Wirtschaftsministerium garantiert für Batterie-Projekt in Schweden

E-Mobilität –


Die Förderung der Elektromobilität geht trotz mangelnder Nachfrage unvermindert weiter. Das Bundeswirtschaftsministerium will sich mit rund einer halben Milliarde Dollar an ein Batterien-Projekt in Schweden beteiligen.

Elektroauto

Batterieproduktion soll auf Hochtouren kommen, auch ohne Nachfragen

Volkswagen und BMW sind mit im Boot

Die Einführung der Elektromobilität geht mit weiteren großen Schritten voran. Nicht bei Nachfrage und Verkaufszahlen, sondern bei der Finanzierung der als zukunftsträchtig angesehenen Technologie. Das Bundeswirtschaftsministerium nimmt umgerechnet 525 Millionen US-Dollar Steuergelder in die Hand und beteiligt sich an der Finanzierung einer Batteriezellenfabrik. Nicht im Bundesgebiet, sondern in Schweden. Die gut halbe Milliarde Dollar gelten als eine „staatliche Garantie“. Neben Steuergelder sind lt. Ministerium auch die BMW Group und Volkswagen im Rahmen des Northvolt-Projekts beteiligt. Das Bundeswirtschaftsministerium beschreibt Northvolt als einen wichtigen „Baustein zum Aufbau einer breiten und stabilen Wertschöpfungskette für die Elektromoiblität in Deutschland und Europa.“

Damit soll sichergestellt werden, dass sich deutsche Unternehmen über einen langfristigen Zeitraum die „technologisch hochentwickelten Batteriezellen auf Lithium-Ionen-Basis sichern“ können. Diese Technologie werde für die künftigen Elektrofahrzeuge dringend gebraucht.

Neben deutschen Steuergeldern seien auch öffentliche Gelder Frankreichs. Koreas und Japans sowie die Mittel der Europäischen Investitionsbank eingeplant. Ziel sei im voll ausgebauten Zustand eine Produktionskapazität von 40 GWh pro Jahr.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.