Weltärztepräsident appeliert an den Mut der Landesregierungen

Covid-Politik –


Für den Weltärztepräsidenten Montgomery scheinen die jüngst beschlossenen Lockerungen im Rahmen der Covid-Maßnahmen etwas zu weit zu gehen. Er appelliert an den bereits „gezeigten Mut“ der Landesregierungen, die Einschränkungen bei Notwendigkeit wieder einzuführen.

Arzthonorar

Die Entwicklung der Covid-Ausbreitung müsse nach Lockerungen beobachten werden

Menschen werden Einschränkungen nicht lange befolgen

Wenn die gegenwärtig ausgerufene Corona-Epidemie wieder zurückgenommen wird, könnte durchaus eine zweite und sogar eine dritte Infektionswelle folgen. Der Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery warnte lt. den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag) vor den Folgen, wenn die Menschen sich nicht an die Kontaktbeschränkungen und Abstandregeln hielten. Er zweifelte stark daran, dass diese Maßnahmen von den Betroffenen über Monate hinweg eingehalten werden.

Im Bundesgebiet haben Bund und die einzelnen Länder teils weitgehende Lockerungen bei den bisher verordneten Maßnahmen getroffen. Für Montgomery gingen diese sehr weit. Daher sei bereits in den folgenden Wochen im Bundesgebiet mit lokalen Covid-Ausbrüchen zu rechnen. Der Weltärztepräsident fordert von den Landesregierungen bei der Durchsetzung der erneut womöglich erneut erforderlichen Einschränkungen wie nun bei den Beschlüssen zu den Lockerungen. Es sei zu befürchten, dass einigen Ministerpräsidenten „dieser Mut fehlen könnte“, so Montgomery.

Man könnte sogar einen Schritt weiter spekulieren und damit rechnen, dass Covid-19 ebenso wellenartig in Erscheinung tritt und sich wieder zurückzieht wie die jährliche Saison der von Influenza verursachten Grippewelle. Gründe für eine dauerhafte Einrichtung gewisser Einschränkungen bei der Bewegungs- und Entscheidungsfreiheit der Menschen wären damit gegeben. Die sog. Überwachungsapps, die vermeintlich vordergründig den Gesundheitsämtern dienlich sein sollen, stehen bereits in den Startlöchern. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wolle vor der Verabschiedung der Gesetzesänderung bezügl. des Immunitätsnachweises noch das Ergebnis des Ethikrates abwarten. Ob der gelernte Bankkaufmann die Beurteilung berücksichtigen will, ließ er jedoch offen.

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.