Umfrage: Groko-Aufwind nun auch von SPD gestützt

Fiktive Wahlen –


Der gegenwärtige von den Meinungsforschungsinstituten errechnete Aufwind für die Große Koalition wurde in der vergangenen Woche auch von der SPD gestützt. Demnach holten die Sozialdemokraten deutlich auf.

Wahllokal

Meinungsforscher wollen Bestätigung für Corona-Managemt erkennen

Groko würde aktuell auf insg. 55 Prozent Anteil kommen

Die Karten scheinen neu durchmischt worden zu sein. Ginge es nach den Umfrage-Auswertungen der von Emnid für BAMS eingeholten Wählerzustimmungen, holten die Sozialdemokraten einiges an Land zurück, während die Grünen auf hohe See geschickt wurden. Die SPD kommt nach Emnid-Berechnungen derzeit auf 17 Prozent der abgegebenen Stimmen der potenziellen Wähler. Gegenüber der Vorwoche ein Plus um 2 Punkte. Im gleichen Zeitraum rutschten die Grünen um 1 Prozentpunkt ab und landeten auf 14 Prozent.

Dazugewonnen hat auch die Union aus CDU und CSU. Während der vergangenen Woche kamen zu den willigen Stimmenabgebern weitere hinzu und hievten die Union nun auf 38 Prozent Anteile. Ein Punkt mehr als noch vor einer Woche. Zu den Wochenverlierern zählen neben den Grünen auch die FDP und die Linke. Beide Parteien gaben je einen Punkt ab und kämen bei einer aktuellen Bundestagswahl auf aktuell 8 Prozent bzw. 5 Prozent. Die Liberalen kratzen somit wieder an der „Präsenzhürde“. Unverändert blieb es dagegen für die AfD, welche somit noch immer auf 12 Prozent der Stimmen kommen würde. Die sonstigen Parteien erreichten zusammen 6 Prozent.

Kosten & Leistungen Krankenzusatzversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Krankenzusatzversicherung

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.