SPD gewinnt Landtagswahl Meck-Pomm – AfD auf Platz 2

Wahl Meck-Pomm-


Das vorläufige Wahlergebnis zur Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2016 zeigt die SPD mit gut 30 Prozent als Wahlsieger. Die AfD landete mit über 21 Prozent klar zwischen CDU und SPD auf der zweiten Position.

SPD mit über 30 Prozent Wahlsieger

Wahlen
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2016

Das vorläufige Wahlergebnis zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern zeigt die SPD mit 30,5 Prozent als klaren Wahlsieger. An zweiter Stelle folgt die AfD mit 21,4 Prozent der Wählerstimmen. An dritter Stelle gelangte die CDU mit 19,8 Prozent. Die Linke erreichte 12,5 Prozent und die Grünen 5 Prozent.

Wahlberechtigt waren rund 1,3 Millionen Personen. Zur Wahl stellten sich insgesamt 17 Parteien.

Mecklenburg-Vorpommern ist die Wahlheimat der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Die vorläufigen Ergebnisse Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2016

  • SPD: 30,5%
  • AfD: 21,4%
  • CDU: 19,8%
  • Die Linke: 12,5%
  • Grünen: 5%
  • NPD: 3,2%
  • FDP: 3,0%
  • Sonstige: 4,9%


Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.