Schuldenquote und Neuverschuldung 2019 noch glimpflich verlaufen

Konjunktur –


Relativ positiv anmutende Entwicklungen in den Kategorien Neuverschuldung und Schuldenquote in der EU sowie Eurozone im Jahr 2019. Dennoch erfüllt nur eine Minderheit die eigentlich zur Geltung gebrachten Konvergenzrichtlinien nach Maastricht.

Euro Spalter

Schuldenentwicklung im Jahr 2020 könnte besonders interessant sein

Estland steht Griechenland diametral gegenüber

Das Jahr 2019 verlief für die Mitgliedsländer der Eurozone und der EU noch relativ glimpflich. Während die durchschnittliche Aufnahme von Neuschulden anstieg, ist die Schuldenquote insgesamt etwas abgesunken. Im Jahr 2019 kletterte das Defizit der öffentlichen Hand innerhalb der Eurozone von 0,5 Prozent im Jahr 2018 auf 0,6 Prozent an, so Eurostat. In der EU war die Schrittweite von 0,4 Prozent auf 0,6 Prozent etwas größer. Die Schuldenquote in der Eurozone lag Ende 2018 bei 85,8 Prozent und sank während des Jahres 2019 auf 84,1 Prozent ab. In der gesamten EU bewegte sich die Schuldenquote im gleichen Zeitraum von 79,6 Prozent auf 77,8 Prozent.

Zu den „Defizit-Sündern“ des Jahres 2019 zählten lediglich zwei Länder. Rumänien mit -4,3 Prozent und Frankreich mit -3,0 Prozent. Den jeweils größten Überschuss hatten Bulgarien (2,1 %), Luxemburg (2,2 %) und Dänemark (3,7 %). Die Bundesrepublik kam aus dem Jahr 2019 mit einem Plus von 1,4 Prozent hervor.

Die Vorzeige-Schuldenländer waren im Jahr 2019 Luxemburg mit einer Schuldenquote von 22,1 Prozent, Bulgarien (20,4 %) und Estland (8,4 %). Am weitesten über das erlaubte Ziel hinausgeschossen sind Frankreich (98,1 %), Belgien (98,6 %), Portugal (117,7 %), Italien (134,8 %) und das „gerettete“ Griechenland mit 176,6 Prozent.

Kosten & Leistungen Zahnzusatzversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Laecheln

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.