Schlaue Alternative zum Mietkautionssparbuch – cash.life übernimmt

Mietkautionen-

Kaution für die Wohnungsmiete ist die erste Hürde zum Mietvertrag

Wohnungssuchende und auch Vermieter kennen den „Passus“ in jeder gedruckten Anzeige. Vor allem für den Mieter ist die „leidige“ Mietkaution oft ein Dorn im Auge. In der Regel sind 2-3 Monatsmieten als Kaution die Voraussetzung für den Mietvertrag. Mietkaution anlegen heißt immer noch das Geld auf ein altes „hausbackenes“ Sparbuch einzuzahlen.

Dabei wird die ausgehändigte Kaution auf ein extra eingerichtetes Mietkautionssparbuch gelegt. Das Geld auf dem Mietkaution Sparbuch wird jedoch mit „Geringst-Zinsen“ durch die fortwährende Inflation eigentlich entwertet und der Betrag bei Kaution Rückzahlung ist numerisch kaum gewachsen. Ein Zugriff auf das Mietkautionskonto ist während des laufenden Mietvertrags jedoch ausgeschlossen.

Mietkaution auftreiben bevor an den Mietvertrag gedacht werden kann

Mietkautionen erschweren Wohnungsfindung
Bild: ImmobilienNews / pixelio.de

Die Höhen der Mietkautionen sind in aller Regel an die Kalt-Monatsmiete gebunden. Zwar sind die Mietkosten innerhalb dem Bundesgebiet nach Regionen teilweise extrem unterschiedlich, aber die relative Verhältnismäßigkeit zum Einkommen ist in wenigen Fällen wirklich ausgeglichen.

In „Preis-Hochburgen“ wie Hamburg, München oder auch Berlin kann die Schere zwischen Monatseinkommen und Kaltmiete ganz schön weit aufgehen. Die Mietpreise sind vor allem in strukturstarken Gebieten unverhältnismäßig hoch. Ein Arbeitsplatzwechsel mit höherem Einkommen hat nicht selten auch einen Umzug und somit den Wechsel der Wohnung zur Folge. Aus hohen Mietpreisen ergeben sich entsprechend hohe Mietkautionen, die vorfinanziert werden müssen. Wer zwei oder drei Monatsmieten nicht auf der hohen Kante liegen hat, zieht in diesem Fall meist den Kürzeren.

Jobwechsel mit Wohnungswechsel – Die Mietkaution schon parat?

Wer kann es sich noch heute in der dynamischen Arbeitswelt leisten, in aller Ruhe und ohne Zeitdruck eine passende und auch bezahlbare Wohnung zu suchen? Ein lukratives Job-Angebot gilt in der Regel nur für kurze Zeit und es muß sofort gehandelt werden, um nicht hinten anzustehen.

Knappe Gehälter lassen bei hohen Lebenshaltungskosten ein Ansparen für die ggf. „überraschende“ Mietkaution eines Wohnungswechsels nicht zu. Um eine neue Wohnung sehr kurzfristig mieten zu können, sollte allerdings das nötige Geld um eine Mietkaution anzulegen schon parat stehen.

Schnelle Wohnbürgschaft als Alternative zum Kautionssparbuch

In der Früh die Anzeige Wohnungsvermietung gelesen, schon vormittags angerufen, für nach Feierabend einen Termin vereinbart und am nächsten Tag den Mietvertrag unterschrieben. Eine Wunschvorstellung, die allerdings nicht mehr gar so abwegig erscheint, nur dass der Anruf meist als x-ter Interessent erfolgt und die Wohnung schon als vergeben deklariert wird.

Die schnelle Wohnungsvergabe setzt die parate Mietkaution voraus. Wer die erforderliche Kautionssumme jedoch nicht auf die Schnelle vorweisen kann, hat als Alternative die Möglichkeit doch innerhalb von 2 Tagen die Kaution vorzustrecken.

Bürgschaftsurkunde für den Vermieter – Geringe Beiträge für den Mieter

Der Vermieter erhält eine Wohnbürgschaft in der Summe der geforderten Mietkaution und der Mieter braucht weder Bankbürgschaften beantragen, die eigenen Ersparnisse aufbrauchen oder das „sauer“ ersparte Geld auf dem Mietkautionssparbuch von der Inflation entwerten zu lassen, geschweige einen teuren Kredit aufzunehmen. Der Wohnungsmieter bezahlt die Wohnbürgschaft inkl. Bürgschafturkunde mit kleinen monatlichen Beiträgen, ohne Mindestvertragslaufzeit.

cash.life Mietkaution – Die Vorteile

– Vorteile gegenüber einer Bankbürgschaft
– Mietkaution innerhalb von 2 Tagen
– Flexible Verfügbarkeit über Kautionssumme
– Einfacher Online-Abschluss
– Keine vertragliche Mindestlaufzeit
– Inklusive cash.life Geld-zurück-Garantie

Zur Höhe der Mietkaution gibt es grundsätzlich keine Beschränkung. cash.life Mietkaution führt jedoch bei Beträgen von mehr als 10.000,- Euro eine Einzelprüfung durch und die Ausstellung der Kautionsbürgschaft kann sich um 24 Stunden verzögern.

Keine geforderte Mindest-Laufzeit und völlig unkomplizierte Vertragsbeendigung. Die Bürgschaftsurkunde kann täglich an die Deutsche Kautionskasse zurückgegeben werden. Die Umwandlung eines vorhandenen Mietkautionssparbuches durch eine Wohnbürgschaft kann ebenfalls erfolgen.

Bei bestehenden Mietverhältnissen und dem Einverständnis des Vermieters, kann die auf dem Sparbuch liegende Kautionssumme wieder ausbezahlt werden. Der Mieter verfügt über seine eingezahlte Kaution und kann somit finanzielle Engpässe überbrücken.

Wer kann bei cash.life eine Wohnbürgschaft beantragen ?

Für eine Bürgschaftsurkunde als Alternative zum Kautionssparbuch sind nur wenige Voraussetzungen erforderlich:
Der Antragsteller ist mindestens 18 Jahre alt und die Mietkautionssumme beträgt mindestens 300,- Euro, sowie eine positive Bonitätsprüfung.

Bereits eingezahlte Beträge werden voll zurück erstattet – Geld-Zurück-Garantie

Eine Bürgschaftsurkunde statt das Mietkautionssparbuch verlangt das Okay des Vermieters. „Moderne“ Vermieter akzeptieren die Kautions-Alternative durchaus. „Konservative“ Ansichten orientieren sich meist noch an das „gute alte“ Sparbuch für die Kautionseinzahlung.

Der Mieter findet jedoch Unterstützung von der Deutschen Kautionskasse, die spezielles Info-Material bereit hält und sich durchaus auch mit dem Vermieter in Verbindung setzt. Sollten dennoch alle Stricke reissen, dann erhält der Mieter ggf. schon bereits bezahlte Beträge ohne Kürzungen vollständig zurückerstattet.

Berechnen Sie jetzt einfach die monatlichen Beiträge für die Bürgschaft zur Mietkaution.

cash.life MietkautionMietkaution Wohnung      Infos zur SWK Bank MietkautionSWK Mietkaution

>

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Kommentare sind geschlossen.