Politik-Interesse: Politiker unterschätzen offenbar ihre Wähler

Politik & Bürger-


Das politische Interesse in der deutschen Bevölkerung scheint trotz aller Unkenrufe und Unterstellungen sehr hoch zu sein. Eine deutliche Mehrheit hört und sieht genauer hin, welche Themen auf der Regierungsebene behandelt werden.

Interesse

Offenbar verkennen die Politiker das Politik-Interesse ihrer Wähler

Von Verdrossenheit zur Politik kann keine Rede sein

Angesichts der niedrigen Wahlbeteiligung zur Bundestagswahl im September 2013 ließe sich den Bundesbürgern politisches Desinteresse andichten. Die Politiker selbst wollen bei den Bürgen „Politikverdrossenheit“ erkannt haben. Doch offenbar stimmt weder das eine noch das andere. Wer sich die Mühe macht und die Deutschen einfach mal selbst befragt, erhält Antworten die eher auf eine gewisse „Politikerverdrossenheit“ hindeuteten.

Nur knapp wurde die zwei Drittel Mehrheit verfehlt von dem Anteil der Personen, die sich durchaus für das politische Geschehen interessieren. 62 Prozent der deutschen Mittelschicht interessiert sich stark oder sehr stark an den Themen aus der Politik. Dieses Ergebnis ergab eine Umfrage von Forsa im Auftrag der Gothaer-Versicherungen.

Die Beteiligungen an Wahlen sinken zusehends, aber das politische Interesse der Bürger scheint anzusteigen. Vor zwei Jahren fiel das Ergebnis der gleichen Umfrage um zwei Prozent geringer aus.

Zwischen den Geschlechtern ist das politische Interesse jedoch sehr unterschiedlich ausgeprägt. Mit 49 Prozent findet dieses Thema bei Frauen nur knapp unter der Hälfte einen Schwerpunkt. Ebenso große Differenzen im politischen Interesse sind in den unterschiedlichen Altersgruppen zu finden. Jüngere Menschen unter 30 Jahren empfinden Politik als ein nicht besonders „erquickendes“ Thema. Neun Prozent in dieser Altersgruppe gaben an, sich mit der Politik überhaupt nicht auseinander zu setzen. In der gesamten Bevölkerung interessieren sich dagegen nur 4 Prozent ganz und gar nicht für den politischen Alltag.

Das Interesse an politische Themen fokussiert sich eindeutig auf die Entwicklungen im Bezug auf die eigene Zukunft. Rente, Pflege und Umwelt gehören zu den meist genannten Politikbereichen.

Zweierlei Dinge sind jedoch Politik-Interesse und aktives politisches Handeln. Lt. der Umfrage interessiert sich zwar eine große Mehrheit für die Abläufe in den Regierungsposten, aber für ein politisches Engagement sähen sich nur 41 Prozent der Bevölkerung bereit.

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.