Pariser Klimaschutzziel wird grandios verfehlt

Klima-Politik –


Das Pariser Abkommen mit den Zielen des Klimaschutzes durch weniger CO2-Emissionen hat die Ziele offenkundig „etwas“ zu hoch gesteckt. Eigentlich müssten in der Bundesrepublik ab sofort alle Kohlendioxid produzierenden Vorgänge eingestellt werden.

Klimawandel

Klimaschutzziel 2050 dürfte bereits im Jahr 2024 als verfehlt erklärt werden können

Zugewiesene CO2-Anteile bereits vor Ende 1. Quartal aufgebraucht

Wie weit im Rahmen des Klimaschutzes die gesteckten Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens und die Realität auseinanderdriften, zeigt der eigentlich sofort notwendige Stopp jeglicher CO2-Emissionen innerhalb des Bundesgebietes. Das gemäß Abkommen „erlaubte“ jährliche Budget ist bereits vor dem Ende des ersten Quartals aufgebraucht. Ab heute müssten alle Kohlendioxid produzierenden Vorgänge beendet werden, so lt. den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) das Ergebnis einer Berechnung durch „Zukunft Erdgas“. Zumindest wäre auf Jahressicht heute Schluss. Im vergangenen Jahr war das Jahresbudget „erst“ am 31. März aufgebraucht. Damit zeigt sich sogar eine beschleunigter Abbau der jährlich zugewiesenen CO2-Anteile.

Mit dem Blick auf das gesamte CO2-Budget bis 2050 wurde demnach in den vergangenen 5 Jahren bereits die Hälfte aufgebraucht. Bis zum Eckpfeiler liegen allerdings noch mehr als 30 Jahre dazwischen. Es bliebe nur noch die Frage offen, ob zu den erlaubten Emissionen auch die Atemluft der Menschen einbezogen wurde.

Zinsen & Kosten Fahrzeugfinanzierung vergleichen

Jetzt kostenlosen Kfz-Kreditrechner nutzen:

Kfz-Kredit

  • Nettodarlehenssumme wählen
  • Gewünschte Kreditlaufzeit
  • Für Neuwagen und Gebrauchtwagen
  • Zinsen auf einen Blick
  • Kreditkosten gegenüber gestellt
  • Kreditanfrage & -abschluss online möglich

Kreditdaten, Verwendungszweck eingeben, fertig. Online-Kfz-Kreditvergleich.

Jetzt vergleichen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.