Ölmärkte zeigen Ende April schwächen – Heizöl günstiger

Heizölpreise April 2019 –


In den letzten Handelstagen im April zeigen die Ölmärkte wieder ein paar Schwächen. Zum Auftakt in den Montag lagen die Heizölpreise deutlich unter dem Niveau der Vorwoche.

Erdölpumpe

Die von zahlreichen Marktanalysten und von den Medien weitergetragenen Befürchtungen von steigenden Ölpreisen aufgrund des verunreinigten Erdöls über die Druschba-Pipeline aus Russland sind nicht eingetroffen. Im Gegenteil. Die Preise für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) gingen deutlich abwärts. Am Montag gab es für die Heizölpreise zwar einen Aufschlag um rund 8 Cent, aber das Preisniveau ist nach wie vor deutlich unter dem Niveau von der Vorwoche. Dafür sorgte das kräftige Abrutschen kurz vom Eintritt ins Wochenende.

Der Wechselkurs zwischen Euro und US-Dollar hielt sich für diesen Heizölpreis-Vergleich zum Freitagvormittag komplett heraus. Die Gemeinschaftswährung liegt auf gleicher Höhe.

Rohöl- und Heizölpreise am
Montag, den 29. April 2019, 06:15 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils Aufwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 62,95 US-Dollar
  • Preis für Brent: 71,80 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 556,10 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1158 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 70,01 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Montagvormittag
gegenüber dem Stand vom Wochenende um 0,08 Euro (+0,11 %) teurer.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.