Lockdown hat deutsche Hersteller schwerst geschädigt

Corona-Politik –


Der „Lockdown-Monat“ April hat in der Landschaft der deutschen Produktion schwerste Schäden hinterlassen. Massivste Produktionsrückschritte vor allem in der Autoindustrie.

Abschwung

Mit Lockdown brachten Politiker zur Abwechslung etwas Nachhaltiges zustande

Deutsche Hersteller von Lockdown-Krise schwerst getroffen

Ende vergangene Woche meldete die Statistikeinrichtung Destatis im April ziemlich verwaiste Auftragsbücher der Verarbeitenden Industrie. Gegenüber dem Vormonat März gingen demnach die Neuaufträge aus dem Euroraum um mehr als 30 Prozent zurück. Zum Wochenauftakt die nächste Hiobs Botschaft. Im gleichen Monat April ging die Produktion im Bundesgebiet nach vorläufigen Berechnungen binnen eines Monats um 17,9 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorjahres-April lag das Produktionsvolumen um gut ein Viertel (25,3 %) niedriger.

Der verordnete Lockdown entwickelt sich somit zusehends zu einer handfesten Lockdown-Krise. Destatis bezeichnete den Rückgang der Produktion als den größten seit Januar 1991.

Die Autoindustrie ging bereits mit „Vorerkrankungen“ in die Lockdown-Krise und dies zeichnet sich deutlich am Rückgang im April aus. Diese Sparte produzierte um „sagenhafte“ 74,6 Prozent weniger als im März. Der Rückschritt um 8,4 Prozent bei der Herstellung von Konsumgütern fiel dagegen relativ bescheiden aus. Stärker erwischt hat es dagegen die Unternehmen für Investitionsgütern mit einem Rückfall um 35,3 Prozent. Die Produktionen von Vorleistungsgütern gingen im April um 13,8 Prozent zurück.

Der Einbruch bei den anderen Branchen war im April zwar nicht derart ausgeprägt wie im industriellen Zweig, aber dennoch deutlich. So rutschte die Energieerzeugung um 7,2 Prozent und die Bauproduktion um 4,1 Prozent ab.

Angesichts der ebenfalls im April stark eingebrochenen Neuaufträge werden die deutschen Hersteller noch eine lange Durststrecke zu hinterlegen haben.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Individuelles Leistungsmaximum
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Vergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.