Le Pen sieht EU als erledigt an

EU-Krise-


Die Vorsitzende der französischen Partei Front National Marine Le Pen erhob schwere Vorwürfe gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik. Die EU sei ohnehin in sämtlichen Bereichen gescheitert.

EU habe sich selbst erledigt

EU-Werte
EU sei an allen Ecken und Enden gescheitert

Die Chefin der französischen rechten Partei Front National, Marine Le Pen, nahm im Bezug auf die EU keinen Blatt vor den Mund. Eigentlich sei die EU bereits tot, aber sie wisse es nocht nicht. Die Europäische Union sei in sämtlichen Bereichen gescheitert, so Le Pen im Gespräch mit BAMS.

Im wirtschaftlichen Bereich sei das Wachstum äußerst schwach. Wachsende Armut und die hohe Arbeitslosigkeit seien ein verheerendes Zeugnis für den sozialen Bereich. In der Sicherheit sehe es ebenfalls katastrophal aus. Die EU sei nicht in der Lage, die eigenen Grenzen zu verteidigen und sich vor dem islamistischen Terror zu schützen. Das Experiment sei kläglich gescheitert und habe sich damit erledigt.

Le Pen will Parallelen zwischen der Front National und der AfD erkennen. Es sei nicht abzustreiten, dass die gleichen Visionen von Freiheit und Souveränität geteilt werden.

Gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erhob Le Pen schwere Vorwürfe. Sie habe die Tore mit dem Wissen geöffnet, dass mit den Flüchtlingen auch islamistische Terroristen kommen werden. Der islamische Fundamentalismus akzeptiere keine westlichen Werte und damit sei die freie Welt nun konfrontiert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.