Wählerumfrage 2. Woche 2017: Regierung 58%

Umfrage-


Nach der zweiten Woche im Jahr 2017 mussten die Regierungsparteien CDU/CSU und SPD in der Wählergunst ein paar Federn lassen. Zugewinne erzielten dagegen die Linke und die FDP.

Regierungskonstellation käme auf 58 Prozent

Wahlen
Wählerumfrage für 15. Januar 2017

Nach dem obligatorischen Motto „wäre am Sonntag Bundestagswahl“ würde die derzeitige Konstellation der Bundesregierung auf 58 Prozent der Wählerstimmen kommen.

Lt. der für BAMS erstellten Emnid-Umfrage erreichte CDU/CSU derzeit 37 Prozent der Stimmen und die SPD 21 Prozent.

Die Alternative für Deutschland (AfD) erhielte an diesem Sonntag 12 Prozent. Die Grünen kämen auf 10 Prozent der Stimmen und läge mit der Linken gleichauf. Die FDP würde mit 6 Prozent über die Hürde springen können. Die „Sonstigen“ kämen zusammen auf 4 Prozent.

Unterm Strich verloren die derzeitigen Regierungsparteien gegenüber der Umfrage in der Vorwoche jeweils einen Prozentpunkt. Die Linke und die FDP holten sich dagegen je ein Prozentpunkt dazu. Der Stimmenanteil für die AfD blieb auf gleicher Höhe.


Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.