Teuerungsrate Juli 2014 mit 0,8% auf bisher niedrigsten Stand

Teuerungsrate Juli 2014-

Update: Destatis veröffentlichte inzwischen die endgültigen Daten – Infos


Im Juli 2014 betrug die Teuerungsrate voraussichtlich 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat Juni ging der jährliche Preisanstieg um -0,2 Prozentpunkte zurück und markierte zugleich den bisher niedrigsten Stand des Jahres.

Wirtschaftsprognosen

Inflation in Deutschland im Juli 2014 wieder rückläufig

Dienstleistungen und Wohnungsmieten waren im Juli 2014 die Preistreiber

In Deutschland sind die Verbraucherpreise im Juli 2014 voraussichtlich um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Monat gestiegen, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mitteilte.

Gegenüber dem Juni stiegen die Preise voraussichtlich um 0,3 Prozent an.

Damit fiel die jährliche Teuerungsrate gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte zurück (1,0% im Juni). Als größte Preistreiber stellten sich im Juli 2014 Dienstleistungen (1,5%) und Wohnungsmieten (1,4%) heraus. Nahrungsmittel und Waren verteuerten sich lediglich um 0,1 Prozent. Lt. Destatis gingen die Preise für Energie im Juli 2014 um -1,5 Prozent zurück.

Die endgültigen Daten zur Teuerungsrate Juli 2014 wird Destatis voraussichtlich am 13. August 2014 veröffentlichen.

Bisherige Entwicklungen der Preise.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.