Tariflöhne werden 2019 real um 1,6 % ansteigen

Tariflohnentwicklung –


Die Tariflöhne werden im Jahr 2019 voraussichtlich gegenüber dem Vorjahr um 3,2 Prozent ansteigen. Abzüglich der angenommenen Inflation bliebe den Arbeitnehmern real ebenfalls noch ein Plus übrig.

Moderat steigende Verbraucherpreise lassen ein Plus übrig

Lohnsteigerung vs Inflation
Der reale Lohne wird auch nach Abzug Inflation im Plus liegen

Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung geht für das Jahr 2019 von einer durchschnittlichen Erhöhung der Tariflöhne um 3,2 Prozent aus. Gestützt wird diese Annahme auf die in den Vorjahren abgeschlossenen und im ersten Halbjahr 2019 vereinbarten Tarifverträge.

Damit dürften die Lohnanhebungen im Jahr 2019 um 0,2 Punkte höher liegen als im vergangenen Jahr. Den Zuwächsen bei den Tariflöhnen stehen die ebenfalls angenommenen Verbraucherpreisanstiege um 1,6 Prozent gegenüber. Somit bliebe den Arbeitnehmern ein realer Zuwachs um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr übrig. Im Jahr 2018 betrug die jährliche Inflation 1,8 Prozent und somit hatten die Tarifbeschäftigten real um 1,2 Prozent mehr in der Tasche.

Kosten & Leistungen Depot vergleichen

Jetzt kostenlosen Depotkostenrechner nutzen:

Depot

  • Depot Berechnung für:
  • Wählbares Ordervolumen
  • Orderanzahl pro Jahr
  • Anteiliger Handel über Internet
  • Durchschnittliches Depot-Volumen
  • Laufende Depot-Kosten
  • Durchschnittliche Order-Kosten

Ordervolumen, Orderanzahl eingeben, fertig. Online-Depotkosten Vergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.