Neuer CEO bei Deutsche Bank: Stühle rücken in der Chef-Etage

Deutsche Bank Vorstand-


Jürgen Fitschen und Anshu Jain gehen und räumen die Chef-Etage der Deutschen Bank vorzeitig. Ab dem Juli 2015 wird das größte Geldhaus Deutschlands von einem ehemaligen UBS-Banker geleitet.

Mitgliederzahl

Nach misslungenen Kulturwandel im Haus folgt die Katerstimmung – Stühle rücken in Chef-Etage

Künftig sitzt wieder ein Einzel-Chef an der Deutschen Bank Spitze

Es ging Schlag auf Schlag. Das Chef-Duo der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen und Anshu Jain, erklärte am Sonntag den Rücktritt und schon bald darauf folgte die Nachricht über den Nachfolger.

Nach einer außerordentlichen Sitzung ging John Cryan als künftiger Chef der größten Bank Deutschlands hervor. Der ehemalige Finanzvorstand der Schweizer Großbank UBS wird voraussichtlich am 01. Juli 2015 den CEO-Posten übernehmen. Cryan ist bei der Deutschen Bank kein unbeschriebenes Blatt und seit 2013 Mitglied des Aufsichtsrates.

Die derzeitige Doppelspitze der Deutschen Bank wird die Chef-Etage am 30. Juni 2015 verlassen. Der Rücktritt von Fitschen und Jain erfolgt um knapp zwei Jahre vorzeitig. Beide hatten einen Vertrag als Führungs-Doppel bis Ende März 2017.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.