Nach 14 Jahren Euro noch fast 13 Mrd. D-Mark im Umlauf

Geld-


Ende Januar 2016 waren noch immer beachtliche Mengen von D-Mark Münzen und Scheine im Umlauf. Knapp 13 Milliarden D-Mark, bzw. 6,65 Milliarden Euro wurden von den Besitzern noch nicht in die Gemeinschaftwährung umgetauscht.

1000 DM Schein

1000 DM-Schein: Seinem 500-Euro-Nachfolger wurde erst kürzlich der Kampf angesagt

D-Mark fand neue Heimat bei Touristen und Sammlern

Nostalgiker, die Hoffnung nie aufgebend, oder schlicht vergessen? Nach rund 14 Jahren Euro-Währung befindet sich nach wie vor eine gehörige Anzahl von D-Mark Scheinen und Münzen im Umlauf. Der Gegenwert beträgt lt. Bundesverband deutscher Banken und Angaben der Bundesbank ca. 12,8 Milliarden D-Mark.

Bis Ende Januar 2016 sind noch immer 6 Milliarden DM in Banknoten und 6,8 Milliarden DM in Münzen nicht eingetauscht worden. Der kostenlose sowie unbegrenzte Umtausch in Euro ist aber nach wie vor problemlos möglich und zwar zum offiziellen Kurs von 1,95583 D-Mark für einen Euro.

Vermutlich liegt ein Großteil der Münzen in den Geldbörsen von Touristen, die sich in Deutschland aufhielten und das Wechselgeld mit in ihre Heimatländer nahmen. Ein Teil der DM-Münzen und -Scheine dürfte sicher auch Platz in Alben und Schatullen der Sammler einen Platz gefunden haben, so der Bankenverband.

Der mögliche Umtausch von D-Mark in Euro gilt auch für die Banknoten älterer Serien, wie aus den 1950-er und 1960-er, die teilweise noch von der „Bank deutscher Länder“ ausgegeben wurden. In anderen Ländern, wie z.B. Italien (Lira) und Frankreich (Franc) ist der Umtausch in Euro allerdings nicht mehr möglich.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.