Mobilfunk-Anbieter eifern im September nach Kunden um die Wette

Handytarife September 2010

Der September ist noch ganz jung und die Mobilfunkanbieter warten nicht lange und starten mit neuen Kundenaktionen und besonderen Angeboten in den neuen Monat.

Die Ausnahme bildet hierbei BASE mit seiner jüngst gestarteten Aktion Mein BASE 3für2. Dieses Kundenangebot wurde schlicht bis zum 30. September 2010 verlängert. Der Tarif Mein BASE ist seit Markteinführung auf Erfolgskurs und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Die BASE-Aktion 3für2 beinhaltet zum Tarif-Baukasten-System eine zusätzliche Mobilfunk-Option für 3 Monate kostenlos, wenn zwei Flatrate-Optionen als Grundausstattung zum Handy gebucht werden..

Prepaid- und Postpaid-Tarife für Handys – „Wettbewerb“ um Handykunden
TarifOmeter24.com
TarifOmeter24.com - Ihre Meinung zählt!

simply startet eine besondere „Billig-Aktion“ für das Einsteigerpaket Prepaid-Tarif. Jeder Neukunde, der sich bis zum 30. September 2010 eine simply Prepaidkarte bestellt, kann damit bis zum Jahresende (31. Dezember 2010) für jeweils 5 Cent pro Minute telefonieren und seine Kurznachrichten ebenfalls zu jeweils 5 Cent pro SMS versenden.

Der dauerhaft gesenkte Preis für das simply Einsteigerpaket liegt bei einmaligen 4,95 Euro, welcher aber mit den 5,- Euro Startguthaben mehr als nur ausgeglichen wird.

Vieltelefonierer können bis zum 31.12.2010 ohne Vertragsbindung und Mindestumsatz durch den Prepaid-Tarif besonders günstig im Mobilfunknetz telefonieren.

Der „Zufall“ lässt nicht lange auf sich warten und bringt zum Mobilfunkanbieter maXXim die gleiche Aktion für den September 10. Auch bei maXXim gilt die Devise „Give me 5“ und bietet wie simply die gleichen Konditionen an, bei dem der Handy-User bis Jahresende verbilligt telefonieren kann.

maXXim bietet auch ohne Sonderaktion eine einheitliche und übersichtliche Tarifstruktur mit 8 Cent pro Gesprächsminute und pro SMS an.

Dafür bietet bis (vorerst) zum 15. September 120 Freiminuten seinen neuen Kunden an. Das Starterpaket zum McSIM Prepaid-Tarif kostet einmalige 9,95 Euro. Keine Vertragsbindung und keine monatlicher Mindestumsatz.

Die Gesprächsminuten werden mit jeweils 8 Cent berechnet, ebenso das Versenden von SMS. Die monatlichen Grundgebühren betragen 0,- Euro.

Ein Gedanke zu „Mobilfunk-Anbieter eifern im September nach Kunden um die Wette

  • 6. September 2010 um 11:44
    Permalink

    Ich finde das Angebot sehr, sehr interessant. Eine Prepaidkarte eignet sich für alle, die ohne Vertragsbindung telefoniere oder auch nur erreichbar sein wollen – OHNE monatliche Fixkosten. Ich finde die Prepaid Anbieter klasse, einen Überblick der weiteren Anbieter gibt es unter http://www.prepaid-simkarten.de

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.