Mit 1,3% leichter Anstieg der Teuerungsrate im November 2013

Verbraucherpreise November 2013-


Die Verbraucherpreise werden im November 2013 gegenüber dem Vorjahres-Monat voraussichtlich um 1,3 Prozent angestiegen sein. Damit dreht die Bewegung der Teuerungsrate nach Monaten des Rückgangs in die entgegengesetzte Richtung.

Leichter Anstieg der Teuerungsrate im November 2013

Inflation November 2013
Im November 2013 1,3% Teuerungsrate

Gegenüber dem vergangenen Oktober werden die Preise für Verbraucher um voraussichtlich +0,2 Prozent angestiegen sein. Im 1-Jahres-Vergleich beträgt die Teuerungsrate November 2013 + 1,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte.

Damit dreht der Trend nach mehreren Monaten der abfallenden Verteuerungen wieder in die Gegenrichtung. Dennoch lag die Teuerungsrate im August noch um 0,1 Prozentpunkte höher.

Nahrungsmittel sind nach wie vor die stärksten „Preistreiber“. Mit einem Plus von 3,2 Prozent sticht der Preisanstieg im November besonders deutlich hervor. Der Durchschnittspreis im Konsumbereich Energie ließ um -0,3 Prozent nach. Mit einem Plus von 1,5 Prozent im Dienstleistungssektor bewegt sich diese Sparte nach wie vor auf dem seit Monaten relativ stabilen Niveau. Die Mietpreise für Wohnungen zogen dagegen leicht an. Im vergangenen Monat betrug der 1-Jahres-Anstieg 1,3 Prozent und wird im November 1,5 Prozent erreicht haben.

Das endgültige Ergebnis zur Teuerungsrate November 2013 veröffentlich Destatis am 11. Dezember 2013.

Überblick auf die vorhergegangenen Preissteigerungen

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.