Mehr Zinsen für Ihre Spareinlagen SWK Festgeldkonto – Zinserhöhung

Mobilfunk

Zinsanhebungen im Juni 2010
SWK-Bank

Ein positives Zeichen mitte Juni zur Zinsentwicklung für die Ersparnisse auf dem Festgeldkonto der SWK-Bank.

Am 14.06.2010 erhöhte die SWK-Bank die Festgeldzinsen für die Anlagelaufzeiten von 12, 24 und 36 Monaten bis zu 0,60% p.a. Der Top-Zinssatz in Höhe von 3,30% p.a. bei 48 Monaten Laufzeit blieb ebenso stabil wie die Zinsen für die sehr kurze Festgeldlaufzeit von 6 Monaten.

Der zur Kontoeröffnung festgelegte Zinssatz bleibt über die gesamte Laufzeit garantiert gültig. Die Kontoführung des SWK-Festgeldkontos ist gebührenfrei und die Mindesteinlage beträgt 10.000,- Euro. Eine obere Grenze für die Festgeld-Spareinlagen ist nicht vorgesehen.

Zum Ende der Festgeldlaufzeit kann der gesamte Sparbetrag auf ein Referenzkonto überwiesen werden, oder zu den zum Zeitpunkt gültigen Zinssatz wiederangelegt werden.

Es steht Ihnen frei den Betrag zu Beginn der neuen Festgeldlaufzeit beliebig zu erhöhen. Die Zinsen werden nach Ablauf der Festlegungsfrist auf dem Festgeldkonto gutgeschrieben. Bei Laufzeiten über 12 Monaten erfolgt die Zinsgutschrift erstmalig nach Ablauf des ersten Jahres.

Auf Ihren Wunsch können die Guthabenszinsen auch auf das Referenzkonto überwiesen werden. Dadurch würde allerdings der positive Effekt der Zinseszinsen verloren gehen.

Aktuelle Konditionen SWK Festgeldkonto

Finanzprodukte der SWK Bank - Hier informieren!

Ratenkredit Autokredit Mietkaution Festgeldkonto

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.