Linke mussten lt. INSA-Umfrage potenzielle Wähler abgeben

Fiktive Wahlen –


In der vergangenen Woche mussten die Linken eine ganze Reihe von potenziellen Wähler abgeben. Union und Grüne gewannen dagegen neue Anhänger dazu.

SPD musste wiederholt etwas kürzer treten

Wahl
Grüne wieder im leichten Aufwind

Gemäß der für BILD (Dienstag) aufbereiteten Ergebnisse des INSA-Meinungstrends konnte die Union aus CDU und CSU während der vergangenen Woche um einen Punkt zulegen. Die Schwarzen kämen bei einer aktuellen Bundestagswahl demnach auf 36,5 Prozent der abgegebenen Stimmen. Der kleine Partner der Großen Koalition ließ dagegen um einen Punkt nach. Die SPD käme derzeit auf 16 Prozent. Im leichten Aufwind befanden sich auch die Grünen. Deren Anhängerschaft vergrößerte sich um 1,5 Punkte auf 17,5 Prozent. Die Linke musste mit einem Verlust von 1,5 Punkten deutlich abgeben und erreichte derzeit 7,5 Prozent. Die AfD blieb auf dem Stand der vorangegangenen Woche bei 11 Prozent. Die sonstigen Parteien kämen zusammengezählt auf 5,5 Prozent.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.