Lichtblick Industrielle Produktion Januar 2020 in EU und Eurozone

Konjunktur –


Lichtblick für die Industrielle Produktion im ersten Monat des Jahres 2020. Im Januar stieg das Produktionsvolumen gegenüber dem Vormonat Dezember (relativ) deutlich an.

Rückschritt Dezember 2019 wieder aufgehoben

Industrie
Aufschwung in der Industriellen Produktion zu Jahresbeginn

Ein kleines Leuchtfeuer im zappendusteren Firmament. Im Januar 2020 lag das Volumen der Industriellen Produktion im Euro-Währungsgebiet um 2,3 Prozent höher als im Monat zuvor. In der EU kletterte das Produktionsvolumen um 2,0 Prozent an, so Eurostat. Damit ist der Rückgang im Dezember um 1,9 bzw. 1,5 Prozent quasi wieder rückgängig gemacht worden. Auf Jahressicht lag in der Eurozone die Industrielle Produktion um 1,9 Prozent und in der EU um 1,5 Prozent höher.

Die größten Zuwächse in der Industriellen Produktion im Januar 2020 verzeichneten die Mitgliedsländer Ungarn (2,7 %), Polen (3,4 %)und Malta (8,1 %). Die Schlusslichter bildeten im gleichen Zeitraum die Länder Lettland (-4,5 %), Kroatien (-5,5 %) und Luxemburg (-9,2 %).

Zinsen & Kosten Ratenkredite vergleichen

Jetzt kostenlosen Ratenkreditrechner nutzen:

Ratenkredit

  • Nettodarlehenssumme wählen
  • Gewünschte Kreditlaufzeit
  • Freie Verwendung oder Spezialfälle
  • Zinsen auf einen Blick
  • Kreditkosten gegenüber gestellt
  • Kreditanfrage & -abschluss online möglich

Kreditdaten, Verwendungszweck eingeben, fertig. Online-Kreditvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.