Kampf um Nasenlänge zwischen SPD und AfD geht weiter

Politik-


Der Wettbewerb um jeden Teil einer Nasenlänge zwischen der SPD und AfD setzt sich fort. In dieser Woche holte der Koalitionspartner der aktuellen Bundesregierung um einen Punkt auf.

Große Koalition käme nur auf 47 Prozent

Wahlen
SPD um eine halbe Nasenlänge voraus

Zwischen der SPD und AfD gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Lt. dem aktuellen INSA-Meinungstrend für die BILD holte die SPD um einen Punkt auf und käme bei einer Bundestagswahl derzeit auf 18 Prozent der Stimmen. Die AfD hielt jedoch ihren Stand von letzter Woche und verblieb auf 17,5 Prozent. Damit läge die SPD nun eine „halbe Nasenlänge“ voraus.

Einen Rückschritt mussten die Grünen mit einem Punkt Abzug die Grünen (12 %) hinnehmen, während die FDP (9 %) um einen halben Prozentpunkt abrutschte. Um einen halben Punkt legte die Linke (10,5 %) zu. Die Sonstigen Parteien zählten zusammen 4 Prozent der potenziellen Wählerstimmen.

Nach wie vor eine Minderheitenregierung stellt die Große Koalition aus Union und SPD dar. Deren zusammengelegten Stimmenanteil kämen derzeit auf lediglich 47 Prozent.


Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.