Juncker plädiert für Abschaffung Sommer- Winterzeit

EU-Politik


EU-Kommissionspräsident will die jährlich zweimal durchgeführte Zeitumstellung abschaffen. Der Unterschied zwischen Sommer- und Winterzeit könnte bald der Vergangenheit angehören.

Weil das die Menschen so wollen

Zeitumstellung
Bald nur noch eine Zeit im Jahr?

Die jährlich zweimalige Umstellung der Uhrzeit könnte bald Geschichte sein. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erklärte gegenüber dem ZDF-Morgenmagazin, dass er der Kommission vorschlagen wolle, die Sommer- Winterzeitumstellung abzuschaffen.

Bei einer Online-Umfrage der EU beteiligten sich rund 4,6 Millionen Menschen. Von den Teilnehmenden plädierten 80 Prozent für die Beseitigung der Zeitumstellung.

Juncker will der überwältigenden Mehrheit Rechnung tragen. „Die Menschen wollen das“, so der EU-Kommissionspräsident.


„Opium für’s Volk“. Für tatsächlich einschneidende Themen wie die Einrichtung eines ESFS, ESM und die Schaffung einer EU-Armee ist die Meinung der EU-Bevölkerung offensichtlich irrelevant.


Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.