Inflationsziel Eurozone auch im Juni 2016 in weiter Ferne

Inflation Eurozone-


Die jährliche Inflationsrate in der Euro-Zone betrug im Juni 2016 0,1 Prozent. Eine Steigerung um 0,2 Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat Mai.

Rückgang der Inflation gegenüber Juni 2015

Eurozone
Trotz Kapitalschwemme kein 'Erfolg' in Sicht

Die Inflationsrate in der Eurozone im Juni 2016 betrug 0,1 Prozent, so die Statistikeinrichtung Eurostat. Im Juni 2015 betrug die Rate 0,2 Prozent.

Eine Steigerung gegenüber dem Vormonat Mai, aber ein niedriger Wert als ein Jahr zuvor.

Die niedrigsten Inflationsraten wiesen die Euro-Länder Zypern (-2,0%), Bulgarien (-1,9%) und Kroatien (-1,2%) auf. Die höchsten Inflationsraten hatten Belgien (1,8%), Schweden (1,2%) und Malta (1,0%).

Das von der Europäischen Zentralbank (EZB) erklärte Ziel lautet annähernd 2,0 Prozent und liegt damit noch in weiter Ferne, trotz der Geldschwemme von rund 80 Milliarden Euro pro Monat.


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.