Inflationsrate in Eurozone und EU im Oktober 2016 je 0,5%

Konjunktur-


Die Inflation betrug im Oktober 2016 in der Eurozone auf Jahressicht 0,5 Prozent. In der gesamten Europäischen Union (EU) kletterte der Wert gegenüber dem Vormonat ebenfalls um 0,1 Prozentpunkte nach oben.

Belgien mit 1,9 % die höchste Inflationsrate

Eurokrise
Billion Euro sorgten bereits für 0,5% Inflation

Im Oktober 2016 erreichte die Inflation in der Eurozone sowie in der EU jeweils 0,5 Prozent und lag damit um 0,1 Prozentpunkte höher als im Vormonat, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat mitteilte.

Im Oktober vergangenen Jahres lag die jährliche Inflationsrate in der Eurozone bei 0,1 Prozent und bei 0 Prozent in der EU.

In sechs Mitgliedsstaaten lagen die Inflationsraten im Oktober 2016 noch im negativen Bereich. Die niedrigsten Raten wiesen Bulgarien und Zypern (je -1,0 %) auf. Die höchsten Inflationsraten hatten Belgien (1,9 %) und Österreich (1,4 %).

Die Inflationsrate (gemessen am Verbraucherpreisindex) in der Bundesrepublik betrug im Oktober 2016 0,8 Prozent.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.