Im dritten Quartal 2016 gestiegene Zuversicht zur Weltkonjunktur

Konjunktur-


Die Zuversicht zur globalen Wirtschaft ist angestiegen. Der Index des Münchner ifo-Instituts stieg im vierten Quartal um 4,5 Punkte an.

Erwartungen zur Weltkonjunktur noch vor US-Wahl

Prognose
Der Weitblick dürfte bereits revidiert sein

Das Klima in der Weltwirtschaft habe sich lt. ifo-Institut während des dritten Quartals 2016 verbessert. Der Index erreichte einen Stand von 90,5 Punkte und liegt derzeit auf Augenhöhe mit dem Stand des zweiten Quartals. Dennoch liegen die Indexpunkte unter dem langfristigen Durchschnitt.

Die derzeitige Wirtschaftslage wir dseit dem zweiten Quartal nach wie vor als ungünstig beurteilt. Dennoch gebe es eine Aufhellung im Hinblick der Konjunkturerwartungen. Derzeit scheint die globale Wirtschaft auf einen „moderaten Erholungskurs einzuschwenken“.

Die Umfrage wurde im Oktober abgeschlossen. Damit ist das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl in die Erwartungshaltung der befragten Experten noch nicht mit eingeflossen. Im Vorfeld bewerteten die Marktteilnehmer einen Donald Trump als Präsidenten als ein großes Risiko für die Weltwirtschaft. Hillary Clinton als US-Präsidentin ist im Bezug zur Konjunktur dagegen leicht positiv bewertet worden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.