EU schließt Außengrenzen – Einschränkung Ein- und Ausreisen

Corona-Epidemie –


Die EU-Kommission reagiert auf die Corona-Epidemie mit umfangreichen Einschränkungen an den Grenzen des Schengenraumes. Ein- und Ausreisen werden nur in Ausnahmefällen erlaubt.

EU schließt Außengrenzen

Virus-Infektion
EU-Kommission schränkt Grenzübergänge drastisch ein

Die EU macht dicht. Ab Dienstag Mittag sollen als weitere Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus sämtliche Grenzen zwischen EU- und Nicht-EU-Ländern geschlossen werden. Die EU-Kommission beschloss zusätzlich eine allgemeine Einschränkung der Einreisen in die EU und lässt diese nur zu, wenn sie als „absolut notwendig“ erscheinen. Zu diesen Ausnahmen zählen u.a. Berufstätige im Gesundheitswesen und heimkehrende EU-Bewohner. Diese Regelung soll für die kommenden 30 Tage gelten. Die Bundesregierung schränkte bereits seit Montagmorgen die Durchreise an den Grenzen zu Österreich, Schweiz und Frankreich ein. Lediglich der Güterverkehr sowie Berufspendler erhalten eine Erlaubnis für den Grenzübertritt. Als weiterer Schritt könnte für die Bundesbewohner ein Verbot sämtlicher Urlaubsreisen innerhalb des Bundesgebietes sowie ins Ausland ausgesprochen werden.

Kosten & Leistungen Auslandskrankenversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen AK-Vergleichsservice nutzen:

Strandurlaub Meer

  • Schutz Singles und Familien
  • Finanzielle Sicherheit bei Auslandsreisen
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Bis zum Alter von 99 Jahren
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Anzahl Personen und Alter eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.