ESM gewährt noch 2015 Griechenland weitere Kredit-Tranche

Griechenlandkrise-


Der Europäische Stabilitäts Mechanismus (ESM) wird an Griechenland voraussichtlich noch vor Weihnachten eine weitere Kredit-Tranche von 1 Milliarden Euro auszahlen.

Euro-Schirm

Der ESM beschloss noch im Jahr 2015 die Freigabe von 1 Mrd. Euro „Hilfskredit“

Griechenland erhielt bereits 20 Mrd. Euro aus ESM-Mitteln

Weihnachten steht vor der Tür und Griechenland erhält wie bereits vor drei Jahren noch rechtzeitig ein passendes Geschenk.

Zögerliche Umsetzung von vereinbarten Reformen sei der Grund dafür gewesen, an Athen eine weitere Kredit-Tranche aus dem ESM zu überweisen. Die Wünsche der „Geldgeber“ sind von Griechenland offenbar nun erfüllt worden. Weitere Einschneidungen („Reformen“) im Gesundheitswesen waren gefordert. Der ESM gab die für das Jahr 2015 finale Teilauszahlung frei. Athen soll voraussichtlich am Mittwoch eine weitere Milliarde Euro erhalten.

Damit wären die ersten knapp 21,5 Milliarden Euro von zugesagten rund 75 Milliarden Euro (inkl. IWF-Gelder) an Athen überwiesen.

Griechenlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) betrug im Jahr 2014 238 Milliarden US-Dollar. Die Staatsverschuldung verharrt seit 2013 im Bereich zwischen 315 und 320 Mrd. Dollar. Mit der Zusage des dritten „Hilfsprogramms“ erhöht sich Griechenlands Schuldenquote von gut 177 Prozent auf über 200 Prozent. Die Arbeitslosenquote betrug Ende 2014 knapp 26,5 Prozent.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.