Die meisten Kurzarbeiter in Bayern & Baden-Württemberg

Lockdown-Krise –


Bayern und Baden-Württemberg führen die Liste mit den Zahlen der Kurzarbeiter in den einzelnen Bundesländern an.

Kurzfrist-Zinsen

Hohe Anteile Automobil-Industrie führten zur höchsten Anzahl Kurzarbeiter

Wirtschaftsstarke Länder hat es am heftigsten erwischt

Da wo in normalen Zeiten die Wirtschaft am besten floriert, sind auch die negativen Auswirkungen der „Neuen Normalität“ am größten. Im Zuge der mit Corona begründeten Verordnung des konjunkturellen Niedergangs ist die Zahl der Kurzarbeit auf Rekordniveau angestiegen. Eines der wirtschaftsstärksten Länder ist Bayern, neben Baden-Württemberg im Rahmen des Länderfinanzausgleichs eines der übrig gebliebenen Geberländer. Nun kann sich der südliche Freistaat damit rühmen, anteilig die größte Kurzarbeiter-Anzahl im gesamten Bundesgebiet vorweisen zu können. Nach Auswertung der vom Münchener ifo Institut exklusiv erstellten Umfrageergebnisse kommt Bayern mit 21 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten auf den ersten Platz. Dies betrifft in diesem Bundesland immerhin rund 1,2 Millionen Menschen. In Baden-Württemberg stehen 19 Prozent (900.000 Menschen) in Kurzarbeit. In Niedersachsen und Bremen wurden jeweils 17 Prozent (500.000 Menschen) in Kurzarbeit geschickt. Hier spiegelte sich in den stark betroffenen Bundesländern der hohe Anteil der Automobil- und Zuliefererindustrie wider, so ifo-Arbeitsmarkt-Experte Sebastian Link.

Die geringste Zahl von Kurzarbeitern zählte ifo in den Ländern Thüringen und Sachsen-Anhalt mit einer Quote von 12 Prozent bzw. 200.000 Menschen. Im gesamten Bundesgebiet lag die Zahl der Kurzarbeit lt. ifo-Schätzung bei 5,6 Millionen Betroffenen.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.