Deutsche Exportindustrie ist guter Dinge

Konjunktur-


Die deutschen Unternehmen sind offenbar guter Dinge. Die Exportindustrie erwartet in den kommenden Monaten erhöhte Absätze. Das Unternehmensmanagement ist optimistischer gestimmt.

Aufschwung trotz widriger Verhältnisse erwartet

Steigerungen
Der große Schub wird noch dauern

Die deutsche Wirtschaft sieht mit mehr Zuversicht in die Zukunft. Lt. dem Index des Münchner ifo-Instituts stiegen die Exporterwartungen im Mai von 4,1 Punkte im Vormonat auf 5,9 Punkte. Die globale Konjunktur nehme nur schwach zu dies bremse auch die deutschen Exporte entsprechend aus.

Der Rückgang bei den Erwartungen in der Automobilbranche im vergangenen Monat wurde im Mai etwas kompensiert. Die Firmen aus der Elektro- und Metallindustrie erwarten aus dem Ausland mehr Impulse als bisher. Lediglich in der chemischen Industrie stagnierte die hohe Erwartung im Vormonat.

Das allgemeine Geschäftsklima ist lt. dem ifo-Geschäftsklimaindex im Mai auf 107,7 Punkte (106,7 im April) angestiegen. Die Chefetagen der Unternehmen blicken somit mit mehr Optimismus in die kommenden sechs Monate.


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.