Basiszinssatz für 2. Jahreshälfte 2020 bei -0,88 %

Zinspolitik –


Die Deutsche Bundesbank überprüfte zum Halbjahreswechsel das Zinsumfeld und kam dabei zum Schluss, den Basiszinssatz auf den bisherigen Wert von -0,88 Prozent zu belassen.

Basiszin bleibt für ein weiteres halbes Jahr auf alten Stand

Bundesbank
Bisheriger Basiszinssatz gilt für ein weiteres halbes Jahr

Nichts Neues zum halbjährlich neu geprüften Basiszinssatz. Die Deutsche Bundesbank hält am derzeitigen Zinssatz von -0,88 Prozent fest und lässt diesen historischen Tiefwert auch ab dem 01. Juli 2020 mindestens bis zum Jahresende bestehen.

Der Basiszinssatz gilt als Berechnungsgrundlage für das Ansetzen der Verzugszinsen bei z.B. überfälligen Rechnungen, wobei für den Basiszins der von der Europäischen Zentralbank (EZB) festgesetzte Hauptrefinanzierungszins („Leitzins“) als Orientierung dient. Der allgemein als Leitzins bezeichnete Wert lag zuletzt bei 0,00 Prozent und damit ausschlaggebend für die Festlegung des Basiszinssatzes. Das Festhalten an -0,88 Prozent ist daher nur eine logische Konsequenz. Die nächste Prüfung und Festsetzung des Basiszinssatzes durch die Bundesbank erfolgt zum 01. Januar 2021.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.