Arbeitsmarktlage April 2016: Neue Rekordbeschäftigung

Konjunktur-


Die Arbeitsmarktlage im April 2016 verbesserte sich weiterhin. Die Anzahl der Erwerbstätigen stieg auf neue Rekordhöhe, mit ihr auch die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

Bundesarbeitsministerium sieht gute Chancen für Migranten-Integration

Industrie
Gute Chancen für Migranten-Integration

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) sieht den deutschen Arbeitsmarkt auf einem sehr guten Weg. Die Zahlen im April „zeichnen einmal mehr ein gutes Bild“, so Nahles in ihrer Stellungnahme vom 28.04.2016.

Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung steige sogar schneller an als die Erwerbstätigkeit. Gleichzeitig sei die Zahl der offenen Stellen im Vergleich zum Vorjahr wiederholt deutlich angestiegen. Die Arbeitslosenzahl sinkt, so die SPD-Politikerin.

Die Chancen auf Arbeit seien sehr gut und vorhandene Arbeitsplätze sicher. Damit steige auch die Chance, die angekommenen „Flüchtlinge“ in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. „Wir können mit Überzeugung und Berechtigung die Botschaft senden: Wer sich anstrengt, wer es wissen will, wer hier Arbeit sucht, der kann sich hier bei uns etwas aufbauen und auf eigenen Beinen stehen“, so Nahles.


Aus einer jüngst veröffentlichten Studie des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) geht hervor, dass alle angekommenen Migranten einen Arbeitsplatz mit einem Ausbildungs-Niveau von mind. 60 Prozent der Einheimischen benötigten, damit aus dem Kosten-Nutzen-Verhältnis ein Plus von rund 20 Milliarden Euro herauskommt. Gelingt dies nicht, drohen dem Steuerzahler Mehrbelastungen im Bereich von 400 Milliarden Euro.


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.