0,2% Inflationsrate August 2015 – Energiepreise fielen weiter

Inflation August 2015-


Im August 2015 lag in Deutschland die Inflationsrate voraussichtlich bei 0,2 Prozent. Energiepreise sind im Vergleich zum Vorjahr um -7,6 Prozent gefallen.

Bilanzen

Fallende Energiepreise zogen gesamtes Preisniveau nach unten

Inflationsrate August 2015 auf „stabilem“ Kurs

Die am Verbraucherpreisindex gemessene Inflationsrate in Deutschland wird im August 2015 voraussichtlich wie auch im Vormonat bei 0,2 Prozent betragen, so das Statistische Bundesamt (Destatis).

Im Vormonat lagen die Energiepreise bereits um -6,2 Prozent unter den Preisen vom Vorjahres-Monat. Der Rückgang bei den Energiepreisen war mit -7,6 Prozent im August 2015 sogar noch ausgeprägter. Die Kategorie Waren verbilligte sich im August 2015 um -0,9 Prozent (Juli -0,7%).

Die Preisanstiege für Nahrungsmittel zogen dagegen etwas an, von 0,4 Prozent im Vormonat auf 0,8 Prozent im August. Im Dienstleistungssektor lagen die Preise durchschnittlich um 1,2 Prozent höher und die Mietpreise legten im Schnitt um 1,1 Prozent zu.

Auch nach rechnerischem Abzug der Energiepreisentwicklung zeigen die zahlreichen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) noch keinerlei Auswirkungen, sofern die von der Notenbank angestrebte „Wunschmarke“ von 1,9 Prozent Inflation (sog. „stabile Geldwertentwicklung“) als Ziel angesetzt wird.

Bisherige Entwicklung der Teuerungsraten in Deutschland.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.