Inflationsrate in den USA im Juni 2020 gestiegen

Konjunktur –


Die jährliche Inflationsrate in den USA zog wie auch im Bundesgebiet im Juni 2020 deutlich an. Parallel dazu mussten die Konsumenten vor allem für Lebensmittel deutlich mehr bezahlen als ein Jahr zuvor.

Inflation

Steigende Lebensmittelpreise ließen Konsumenten weniger Geld übrig

Teurere Lebensmittel, Häuser und Gesundheitsversorgung

Ebenso wie in der Eurozone und speziell im Bundesgebiet ging auch die jährliche Inflation in den USA ganz zur Überraschung so mancher „Experten“ nach oben. Der Schritt fiel sogar deutlicher aus. Während die Inflationsrate im Bundesgebiet von 0,6 Prozent im Mai auf 0,9 Prozent im Juni anstieg, kletterte der Wert in den USA im gleichen Zeitraum von 0,1 Prozent auf 0,6 Prozent an.

Wie auch im europäischen Raum waren es u.a. die Preise für Lebensmittel, welche die durchschnittliche Inflationsrate antrieben. Im Juni lagen die Lebensmittelpreise in den USA um 4,5 Prozent höher als ein Jahr zuvor (im Mai 4 %). Mit einem Anstieg um 5,6 Prozent zogen die Hauspreise sogar noch stärker an. Getoppt werden die relativen Verteuerungen von den Gesundheitskosten. US-Amerikaner mussten im Juni im Schnitt um 6 Prozent mehr bezahlen als vor einem Jahr. Weiter in den Keller gingen dagegen die Kraftstoffpreise mit einem Rückgang um -23,4 Prozent gegenüber dem Vorjahrs-Juni.

Zu Beginn des Jahres lag die US-Inflationsrate bei 2,5 Prozent, sank bereits im Februar auf 2,3 Prozent ab, um im Anschluss mit 1,5 Prozent im März und 0,3 Prozent im April in den Keller zu stürzen.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.