Inflationsrate EU & Euroraum im Juli 2014 der Null ein Stück näher gerückt

Konjunktur EU-


Die Inflationsrate im Euroraum sowie in der Europäischen Union sank im Juli 2014 um einen weiteren Schritt nach unten ab. Die jährliche Inflationsrate Euroraum betrug 0,4% und gegenüber dem Vormonat (-0,7%) weist der Wert ein negatives Vorzeichen auf.

Eurokrise

Im Juli 2014 sank die Inflationsrate in 13 Mitgliedsstaaten

Inflationsraten in EU und Euroraum erneut gesunken

Die Inflationsrate im Euroraum näherte sich im Juli 2014 ein weiteres Stück der Null. Mit 0,4% gegenüber dem Juli vom Vorjahr weist die Inflationsrate zwar noch ein positives Vorzeichen auf, aber die Ängste vor einer Deflationsspirale werden mit dieser Zahl gewiss nicht eingedämmt. Besonders wenn die monatliche Inflationsrate von -0,7% für den Juli 2014 in Augenschein genommen wird.

Das Europäische Statistikamt meldete für den vergangenen Monat die niedrigste jährliche Inflationsrate seit Oktober 2009. Im Juni 2014 war der Wert um 0,1 Prozentpunkte höher.

Etwas höher lag im Juli 2014 die Inflationsrate für die gesamte Europäische Union, doch 0,6% deuten auch nicht auf die Effektivität der letzten geldpolitischen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) hin.

Im Juli 2014 wiesen fünf EU-Länder negative jährliche Inflationsraten auf. Slowakei (-0,2%), Spanien (-0,4%), Portugal (-0,7%), Griechenland (-0,8%) und Bulgarien (-1,1%).

Luxemburg (1,2%), Rumänien (1,5%) und Österreich (1,7%) bilden die Spitze der höchsten Inflationsraten.

Den größten „Antrieb“ erhielt die Inflationsrate im Euroraum von den Teilkategorien Restaurants & Cafés (+0,08 Prozentpunkte), Mieten (+0,06 Pp) und Fahrzeug-Instanthaltung (+0,05 Pp). Im Juli 2014 war von Sanktionen Russlands auf die Lebensmittelimporte aus der EU noch keine Rede, aber bereits zu diesem Zeitpunkt zogen die fallenden Preise für Obst (-0,13 Pp), Gemüse und Telekommunikation (je -0,11 Pp) die Inflationsrate am stärksten nach unten.





Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.