ifo Institut – Im August 2012 viel Pessimismus für Zukunft

ifo Geschäftsklimaindex August 2012-

Das Münchener ifo Institut kommt zu einem erneut sinkenden Geschäftsklimaindex. Die aktuelle Geschäftslage der unterschiedlichen Gewerbesparten sieht derzeit noch zufriedenstellend aus, aber die Erwartungen sind durchgängig pessimistisch gestimmt.

Überwiegend eingetrübte Erwartungen für kommende Monate

ifo Institut
Trübe Aussichten

Die gewerbliche Wirtschaft hat lt. dem Geschäftsklimaindex des ifo-Instituts im August, wenn auch weniger deutliche als noch im Juli, wiederholt nachgelassen. Weitere Anzeichen für eine sich abschwächende Konjunktur wären eine derzeit leicht nachgebende Geschäftslage und ein verstärkter Pessimismus bezüglich ihrer Geschäftsentwicklung.

Nach drei aufeinanderfolgenden Rückgängen hat sich das Geschäftsklima im verarbeitenden Gewerbe wieder etwas erholt. Die Unternehmen schätzen die Lage nach dem Einbruch im vergangenen Juli wieder etwas besser ein. Dennoch sind die Geschäftserwartungen weiterhin auf einem Abwärtstrend. Die Erwartungen in das Exportgeschäft sind das erste Mal nach beinahe drei Jahren überwiegend negativ.

Eine starke Abkühlung ist im Großhandel sowie im Einzelhandel feststellbar. Die aktuelle Geschäftslage und die Geschäftsaussichten werden von den Einzelhändlern im Vergleich zum Vormonat als erheblich ungünstiger eingeschätzt. Großhändler schätzen ihre Lage deutlich schlechter ein als im letzten Monat und setzen ihre Erwartungen bereits zum sechsten Mal hintereinander herunter.

Leichte Rückgänge zum Geschäftsklima sind im Bauhauptgewerbe feststellbar. Die Befragungen der Bauunternehmer ergeben zwar eine leicht verbesserte Geschäftslage, aber die Aussichten für das folgende halbe Geschäftsjahr sind wiederholt rückgängig.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.