Herstellung Gesichtsmasken soll auf 7 Mrd. Stück ansteigen

Corona-Politik –


Die Herstellung der final als besonders notwendig erklärten Gesichtsmasken soll bis Mitte 2021 um rund 7 Milliarden Stück erweitert werden.

Schutzmaske

Je mehr Verordnungen ein Maskentragen bewirken, desto gefährlicher erscheint Covid-19

Förderprogramm soll gut 7 Mrd. Masken jährlich ermöglichen

Das Hick-Hack um die vermeintlich gegen Covid schützenden Masken ist bisher beispiellos. Zuerst wurden diese eigentlich vermummenden Gesichtsmasken für überflüssig gehalten, um diese im Anschluss für unbedingt notwendig zu erklären. Ersichtlich war bisher, dass mit dem Anstieg der Verfügbarkeit solcher zwischenmenschlicher Kommunikations-Vernichter auch der Drang der verantwortlichen Politiker stieg, diese Masken in öffentlichen Bereichen per Zwang durchzusetzen. So einige Kommunen bzw. Gemeinden haben die Gesichtsmaske dazu als eine mögliche Einnahmequelle entdeckt. Das Anzapfen dieser Geldquelle erfolgte lediglich mit der Verordnung einer Tragepflicht.

Die Hype dieser Gesichtsmaske ist noch lange nicht vorbei. Es scheint, als wolle man den Niedergang der deutschen Auto- und Maschinenbauindustrie mit dem Aufbau eines großen Mund- und Gesichtsfilter-Zweiges kompensieren. Das Wirtschaftsministerium teilte der Rheinischen Post (Mittwoch) mit, dass es den deutschen Unternehmen bis Ende Juni 2021 möglich sein solle, bis zu 7 Milliarden Masken pro Jahr in einer natürlich zertifizierten Qualität zusätzlichen herstellen zu können. Der Ankauf der Plunderware aus Fernost im Rahmen der plötzlich hektischen Maßnahmen gegen Corona wohl eine Lehre.

Für die aktuellen und auch künftigen Hersteller solcher Gesichtsmasken winkt ohnehin ein von der Bundesregierung aufgesetztes Förderprogramm mit bis zum 50 Prozent Subvention für die Aufstellung des benötigten Maschinenparks.

Alleine mit der Aufstockung der Herstellungskapazität wäre es dann theoretisch möglich, dass jeder Bundesbewohner seine persönliche Gesichtsmaske gut alle 4 Tage erneuern kann.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.