Geheime Rückholaktion deutscher Goldbestände bereits angelaufen?

Deutsche Goldreserven-


Offenbar ist die Bundesbank bereits dran, die eigenen Goldbestände in Frankfurt aufzufüllen und zusätzlich die im Ausland eingelagerten Goldreserven zurück zu holen.

Bundesbank verfolgt Doppel-Strategie für Gold Rückholung

Goldrückholung
Gold bereits auf Rückweg?

Aus Unwissenheit zu bereits bestehenden „Geheimplänen der Bundesbank“, die heimischen Goldreserven aufzustocken, hat der Bundesrechnungshof versehentlich Dinge hervor gegraben, die besser im Verborgenen hätten gehalten werden sollen.

Der Deutsche Wirtschafts Nachrichten (DWN) (Dienstag) stehen demnach Informationen zur Verfügung, die auf eine bereits lang vorbereitete und geheime Rückholaktion der deutschen Goldbestände schließen lassen.

Zu den Indizien, die eine diesbezügliche Vermutung bestärken, zählt u.a. die Sanierung alter Lagerflächen der Bundesbank in Frankfurt.

Nach Informationen der DWN verfolgte die Bundesbank die Strategie, die eigenen Bestände dadurch wieder aufzufüllen, indem die zukünftigen Goldkäufe nicht mehr nach New York sondern unmittelbar nach Frankfurt überführt werden. Darüber hinaus bestätigte die Notenbank auch eine bereits angelaufene Rückholaktion der noch externen Goldbestände.

Gegenüber dem Bundesrechnungshof zeigte sich die Bundesbank sehr kritisch und erklärte in einer Pressemeldung, „ungeachtet der bestehenden Rechtsauffassung wird die Bundesbank Anregungen des Bundesrechnungshofs, soweit es möglich ist, aufgreifen. Maßgeblich für Entscheidungen über die Lagerung der Goldbestände bleibt jedoch deren Charakter als Währungsreserve. Wie bereits in der Vergangenheit wird die Bundesbank auch künftig Teile der Goldbestände aufarbeiten und überprüfen lassen. Damit können auch partielle Verlagerungen verbunden sein. Damit die Goldbestände ihre Funktion als Währungsreserven erfüllen können, müssten sie im Bedarfsfall ohne logistische Einschränkungen in gängige Reservewährung eingetauscht werden können. Dies ist der Grund für die Lagerung von Teilen der Goldreserven bei Partner-Notenbanken im Ausland.“

  Goldanbieter

Bild: tarifometer24.com

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.