Gefallene Erzeugerpreise März 2016, steigende Löhne – Mehr Produktivität

Konjunktur-


Deutlicher Rückgang bei den Erzeugerpreisen in der Bundesrepublik im März 2016. Gegenüber den vorausgesagten ansteigenden Löhnen dürfen sich die Arbeitnehmer auf mehr Druck für die Steigerung der Produktivität einstellen.

Abgänge

Erzeugerpreise runter, Löhne hoch – Kompensation bietet die „schnellere Mehrarbeit“

Stärkster Preisrückgang seit Januar 2010

Die Erzeugerpreise sind im März 2016 um 3,1 Prozent gegenüber dem Vorjahres-März gefallen. Der stärkste Rückgang der Erzeugerpreise seit Januar 2010, wie die Statistikbehörde Destatis am Mittwoch feststellte. Gegenüber dem Vormonat sind die Erzeugerpreise stabil geblieben.

Den stärksten Einfluss auf die Entwicklung der Preise hatte die Sparte Energie. Im März 2016 fielen die Energiepreise gegenüber März 2015 um 9,2 Prozent niedriger aus. Gegenüber dem Vormonat stellte Destatis jedoch einen Anstieg um 0,2 Prozent fest. Die Entwicklung der Erzeugerpreise fiele ohne Berücksichtigung der Energiepreise um 0,9 Prozent niedriger als im März 2015 aus.

Die Preise für Verbrauchsgüter rutschten im März 2016 gegenüber dem Vorjahres-März um 0,3 Prozent ab, bzw. um 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat. Die Erzeugerpreise in der Nahrungsmittel-Sparte gingen im Jahresvergleich um -1,0 Prozent zurück. Der größte Preisrückgang wurde mit -21,7 Prozent bei Butter festgestellt. Weitere Preisrückgänge gab es im März 2016 bei Kaffee (-4,2%), Käse und Quark (-8,4%), Fleisch (ohne Geflügel, -4,3%). Die Erzeugerpreise für Obst und Gemüse sowie Süßwaren gingen dagegen um +2,6 Prozent bzw. +3,6 Prozent nach oben.

Steigende Löhne gegenüber sinkende Erzeugerpreise. Eine Konstellation, die entweder auf einen hohen Konkurrenzdruck im internationalen Handel, oder auf eine weiter angestiegene Produktivität der Arbeitnehmer hinweist. Wahrscheinlich eine Kombination beider Möglichkeiten. Sollten die Löhne und Gehälter weiter ansteigen, so wie es Politik und Wirtschaftswissenschaftler prophezeien, und die Erzeugerpreise weiterhin absinken, wird man an einer forcierten Steigerung der Produktivität nicht mehr herumkommen.

Top Schutzbrief 728x90


Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.