Fridays for Futures Scham-Verordnung greift wohl nicht

Klima-Hysterie –


Die Bewegung „Fridays for Future“ hat offenbar ihre Spuren hinterlassen. Mit dem Start dieser Bewegung der schulfreien Freitage ist die Zahl der Flugpassagiere ungeniert weiter angestiegen.

Die verordnete Scham hat sich offenbar hinter Fassade versteckt

Flugzeug
'Fridays for Futures' offenbar als 'Freier Tag für die Zukunft' missverstanden

Es lässt sich gut protestieren und diese Aktionen befürworten wenn es einen selbst kaum bis gar nicht betrifft. Die sog. „Fridays for Future“-Bewegung findet eine von den Medien suggerierte breite Zustimmung, aber dies wohl nur im Bezug auf des Jeden Nächsten. Umweltbelastung war früher. Heute ist Klimabelastung angesagt und wer belastet, sollte sich schämen, so das Dogma. Zu den Kernforderungen der Freitags-Mitläufer zählt u.a. die rigorose Einschränkung der Flugreisen, insbesondere die inländischen Kurzstreckenflüge. Bei soviel Zustimmung sollte sich diesbezüglich über die bereits vorgelegten Vorschläge seitens der verantwortlichen Politiker hinaus eigentlich auch etwas bei der Wählerschaft getan haben.

Es kam tatsächlich etwas in Bewegung. Die Zahl der Flugpassagiere im Bundesgebiet ist seit dem Start der „Freitage für Zukunft“-Märsche deutlich angestiegen. Als wenn noch schnell in ein Flugzeug gestiegen werden wolle, bevor die Preise aufgrund einer Spurengas-Abgabe in die Höhe schnellen, stieg die Zahl der Fluggäste seit August 2018 während eines jeden Folgemonats weiter an, so lt. Rheinische Post (Mittwoch) die Angaben der Statistikeinrichtung Destatis im Rahmen einer gesonderten Auswertung.

Im Zeitraum August 2018 bis Juli 2019 stiegen im Bundesgebiet rund 125,1 Millionen Passagiere ins Flugzeug. Im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor lag die Zahl der Fluggäste bei 119,4 Millionen. Mit 10,7 Millionen Fluggästen alleine im April 2019 stieg die Zahl im Jahresvergleich um satte 10 Prozent an.

Die von der „Fridays for Future“ verordnete Scham für alles was das Klima schädigen könnte, greift offenbar nur an der Oberfläche. Geübt in demonstrierter Selbstgeißelung sind allenfalls die Grünen und deren Anhängerschaft. Diese Gruppe zählt zu den ausgeprägtesten Vielfliegern, lassen aber den angestauten Druck des schlechten Gewissens über das Ventil des Schämens wieder ab.

Kosten & Leistungen Krankenzusatzversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Krankenzusatzversicherung

  • Tarife der aktuellen Testsieger
  • Abrufbares Info-Blatt im .pdf-Format
  • Ausführlicher Leistungsvergleich
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.