EU und Global Citizen veranstalten großes Covid-Showdown

Spektakel –


Die von der EU-Kommission und der NGO Global Citizen veranstaltete „Weltvereinigungs-Anti-Corona-Kampagne“ neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss gibt es eine weltweit übertragene Darbietung eines Konzerts williger Künstler.

Corona-Epidemie

Großes Finale einer unter dem Zeichen der Krankheit Covid-19 stehenden Kampagne

Großes Aufgebot von Sängern zum Schutz gegen Corona

Großes „Showdown“ für den Abschluss der am 28. Mai 2020 weltweit gestarteten Kampagne „Global Goal: Unite for Our Future“ (Das weltweite Ziel: Einheit für unsere Zukunft). Initiator dieser Veranstaltung sind die sog. EU-Kommission sowie die Nichtregierungsorganisation (NGO) Global Citizen (Weltweite Bürger). Diese Kampagne wird als eine „Coronavirus-Krisenreaktion“ beschrieben und hat u.a. zum Ziel, die Menschen für die aktuellen Mainstream-Themen zu begeistern. Zielgruppe der Global Citizen, eine sog. Not-Profit Organisation mit Sitz in London, sind vor allem junge Leute.

Diese Kampagne geht nun in ihre letzte Woche und dafür wird am Samstag, den 27. Juni, neben der abgehaltenen „globalen Geberkonferenz“ eine ganze Riege von international bekannten Sänger auftreten. Global Goal stellt diese Künstler als ein Teil dieser Kampagne vor und bezeichnet diese Veranstaltung als einen Schutz vor Covid-19 für alle Menschen. Zu den „Stars“ zählen u.a. Coldplay, Miley Cyrus, Justin Bieber, Shakira, Hugh Jackman und Chris Rock. Das von den Veranstaltern angegebene Ziel sei das Einsammeln weiterer Mittel zur Entwicklung un den Einsatz von Impfstoffen gegen das Coronavirus.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ist als verantwortliche Mitveranstalterin dieser Kampagne natürlich Feuer und Flamme. „Künstler haben die Macht, einen Wandel anzustoßen. Sie stellen Ihr Talent in den Dienst einer großen Sache“, so von der Leyen.

Gelegenheit für das Mitverfolgen des „Events“ gibt es viele. Am Samstagabend können die Auftritte der Kampagnen-Stars über zahlreiche Medien weltweit bewundert werden. Zu sehen u.a. in der ARD, über die EU-Kommissionsseiten via Facebook, Twitter und YouTube. Über den Globus hinweg kann das Spektakel per Canal+ Group, Bell Media, RTVE Europe, Citytv, CBC, Global TV Canada, iHeartMedia und NBC (USA), Grupe Globo (Brasilien), SABC und MultiChoice Group (Afrika) sowie Fuji TV und Star India (Asien) verfolgt werden.

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.