Eskalation zwischen Russland und Ukraine – Kriegsrecht

Krieg in Europa? – (Update: 27.11.18)


Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine droht zu eskalieren. Präsident Poroschenko unterschrieb ein Dekret zum Verhängen des Kriegsrechts. Europas Frieden scheint nur noch an einem seidenen Faden zu hängen.

Sevastopol

Der Konflikt Russland – Ukraine droht Europa in den Krieg zu reißen

Russische Grenzschutzboote nahmen Marineschiffe der Ukraine unter Beschuss

Der Frieden in Europa hängt nur noch an einem seidenen Faden. Nachdem der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat (SNBO) der Ukraine das Kriegsrecht für die kommenden 60 Tage beschloss, unterschrieb nun der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, lt. einiger gleichlautender Medienberichte ein entsprechendes Dekret zur Verhängung des Kriegsrechts. Die finale Entscheidung liegt noch beim ukrainischen Parlament. Ein Durchwinken des Dekrets ist jedoch zu erwarten.

Der Auslöser dieser brisanten Schritte in der Ukraine war ein Vorfall am vergangenen Wochenende, bei dem es zu einem Zusammenstoß zwischen ukrainischen Marineschiffen und russischer Grenzschutzboote gekommen ist. Moskau wirft Kiew vor, mit der Näherung an die Halbinsel Kertsch russisches Hoheitsgebiet verletzt zu haben. Die Grenzschutzboote Russland sollen drei Marineschiffe beschossen haben, als diese trotz Aufforderung nicht umkehrten. Lt. der russischen Presseagentur Sputnik haben sich die Verantwortlichen auf den ukrainischen Marinebooten den Anweisungen der russischen Küstenwache widersetzt.

Inzwischen soll auch ein Kriegsschiff der britischen Marine im Gebiet der Konfliktzone eingetroffen sein.

Noch am Montag will sich der UN-Sicherheitsrat bei einer Dringlichkeitssitzung mit dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine beraten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.