Erstes Quartal 2013: Zuwachs der Übernachtungen in Deutschland

Deutschland Tourismus-


Die Zahl der Übernachtungen in Deutschland ist im ersten Quartal 2013 deutlich angestiegen. Zahlreiche Hotels und größeren Pensionen in Bundesgebiet durften in den ersten drei Monaten 2013 mehr Gäste aus dem In- sowie Ausland in Empfang nehmen als noch im letzten Jahr.

Übernachtungen im März 2013 besonders gestiegen

Heimaturlaub
Heimaturlaub: Offenbar Osterfeiertage ausgiebig genutzt

Deutschland konnte im März 2013 die Anziehungskraft für ausländische Gäste gegenüber dem März 2012 deutlich steigern. Insgesamt wurden nach den vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts (Destatis) im Bundesgebiet insgesamt 28,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste gezählt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat erhöhte sich die Anzahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland auf 4,7 Millionen. Das entspricht einer Steigerung um 4%.

Die Deutschen übernachteten im März 2013 gegenüber dem Vorjahresmonat ebenfalls sehr viel häufiger „außer Haus“. Die Gästeübernachtungen aus dem Inland betrugen 23,7 Millionen (plus 5,0%).

Mehr Übernachtungen im ersten Quartal 2013
Der März zeigte im ersten Quartal dieses Jahres eine überdurchschnittlich hohe Anzahl von Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Im Zeitraum zwischen Januar und März 2013 stieg die Anzahl der Übernachtungen gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr auf 73,2 Millionen (plus 2,0%). Davon waren 60,4 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem Inland (plus 2,0%) und 12,8 Millionen von ausländischen Gästen (+4,0%).

Die statistischen Daten erfassen nicht alle Übernachtungen im Bundesgebiet sondern beschränken sich auf Beherbergungsbetriebe mit einer Anzahl von min. 10 Schlafgelegenheiten. Die berechneten Werte gründen auf die Angaben von 15 Bundesländern. Die Daten vom fehlenden Bundesland wurden geschätzt, wobei der Monat vom Vorjahr als Grundlage diente.

  
Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.