Eisige Stimmung in der Eurozone lässt Heizölpreis fast festfrieren

Heizölmarkt Juli 2015-


Eisige Stimmung in der Eurozone und der Heizölpreis scheint festgefroren. Die Preise zum Einstieg in den Donnerstag liegen um ca. 30 Cent / 30 Rappen unter dem Stand vom Vortag. Die Rohölpreise schwanken auf und ab, der Boden unter dem Euro weicht langsam auf.

Ölförderung

Wenn der Euro sich bewegt, dann nach unten. Heizölpreise könnten am Donnerstag ansteigen.

Bis zum Wochenende werden die Märkte nur zäh vorankommen

Zur Abwechslung fielen am Vortag die Preise für die Rohölsorten Brent und WTI noch weiter ab. Dafür ließ der Euro vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Euro- und Griechenlandkrise kräftig nach.

Die Gemeinschaftswährung fiel gegenüber dem US-Dollar unter die Marke von 1,11 US-Dollar ab. Am Donnerstagvormittag zeigt der Euro immerhin einen stabilen Zustand. Die Preise für US-Öl WTI und Nordsee-Öl Brent tendieren in den ersten Morgenstunden nach oben. WTI legte bereits um 0,10 US-Dollar und Brent um 0,19 US-Dollar pro Fass zu. Keine großen Sprünge.

Am Sonntag könnte für Griechenland und der Gemeinschaftswährung die nächste Weiche auf der Wegstrecke der „Rettung“ gestellt werden. Das heftig umstrittene und vor allem von der Eurogruppe und den („weiteren“) Markt-Vertretern massiv kritisierte Referendum in Griechenland ist voraussichtlich entscheidend für die weiteren Maßnahmen. Bis zur Volksentscheidung wollen sich die Verhandlungspartner taubstumm stellen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 02. Juli 2015, 08:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg während den ersten Stunden des Donnerstags um +0,19 US-Dollar auf 62,29 US-Dollar pro Fass (159 Liter) an. Der durchschnittliche Heizölpreis beträgt am Donnerstagvormittag 62,77 Euro pro 100 Liter und liegt damit um rund -0,30 Euro bzw. -0,30 Franken unter dem Preis zum Handelsschluss vom Vortag.
Der Euro notierte bei 1,1065 US-Dollar.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.