Dialog Merkel & Putin: „Goldener Draht“ nach Moskau

Russland-Krise-


„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“. Nicht jedoch im Falle des Dialogs zwischen Berlin und Moskau. Der beständige Austausch zwischen Merkel und Putin in der Frage zur Ukraine-Krise wird von Russland als außerordentlich wichtig bezeichnet.

EU-Russland-Krise

Selbst wenn die gegenseitigen Ansichten auseinander driften – Kontakt beibehalten

„Dialog zwischen Merkel und Putin ist Gold wert“

Solange der Draht zwischen Berlin und Moskau noch nicht gekappt wurde, ist der übermittelte Inhalt darüber erst einmal zweitrangig. Seit dem Beginn der Krim-Krise bestehe ein ständiger Dialog zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Russlands Präsident Wladimir Putin. Dieser Kontakt spiele „eine große Rolle, weil ihre Beziehung zu Putin so konstruktiv und so offen ist“, erklärte Dmitri Peskow, Pressesekretär des russischen Regierungschefs im ZDF.

Die vielen Kontakte haben die Annäherung der Positionen zueinander ermöglicht, „das ist in diesen zugespitzten Situationen Gold wert“, so Dmitri. Die Positionen von Merkel und Putin seien in der Ukraine-Krise in vielen Bereichen unterschiedlich, einige Positionen drifteten auseinander, aber „der Dialog an sich ist außerordentlich wertvoll“, so der Kreml-Sprecher.

Tarifometer24.com – Tarife – News – Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.