Deutsche Industrie im „Finanzkrisen-“ Modus

Konjunktur –


Produktion und Auftragslage der deutschen Industrie rutschte im Laufe des ersten Quartals 2019 auf das Niveau während und kurz nach der Finanzkrise 2009. Erstmals seit sechs Jahren kommt es zu einem Abbau von Arbeitsplätzen.

Abschwung

Start rückläufige Produktion und Auftragslage in der deutschen Industrie

Auftragsvolumen auf steiler Talfahrt

Die deutsche Industrie bewegt sich nach dem ersten Quartal 2019 inzwischen im Bereich des „Finanzkrisenmodus“ von 2009. Der Index des IHS Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) als Frühindikator für die wirtschaftliche Entwicklung im Bundesgebiet rutschte nach 47,6 Punkten im Februar auf nur noch 44,1 Punkte im März 2019 ab. Damit rutschte der Indikator für das Produktionsvolumen so stark ab wie zuletzt im Juli 2012. Zurückzuführen sei diese Entwicklung aufgrund der mageren Auftragslage und die darauf erfolgten Einbrüche bei den Ausfuhren. Das für das Neugeschäft wichtige Auftragsvolumen aus dem Ausland rutschte so schnell ab wie zuletzt im April 2009.

Als Gründe stehen ganz oben die Wirrungen rund um den Brexit, die Spannungen im internationalen Handel und die Einbrüche in der deutschen Automobilindustrie. Verstärkt werden diese Faktoren durch die allgemein global niedrige Nachfrage.

Die Rückgänge betreffen vor allem die Laufende Produktion im Bereich von Vorleistungsgütern, gefolgt von Investitionsgütern. Dazu kommt ein seit drei Jahren erstmaliger Rückgang bei der Beschäftigtenzahl. Die Zuversicht der verantwortlichen Firmenleiter sank auf das tiefste Niveau seit rund sechs Jahren.

Zinsen & Kosten Fahrzeugfinanzierung vergleichen

Jetzt kostenlosen Kfz-Kreditrechner nutzen:

Kfz-Kredit

  • Nettodarlehenssumme wählen
  • Gewünschte Kreditlaufzeit
  • Für Neuwagen und Gebrauchtwagen
  • Zinsen auf einen Blick
  • Kreditkosten gegenüber gestellt
  • Kreditanfrage & -abschluss online möglich

Kreditdaten, Verwendungszweck eingeben, fertig. Online-Kfz-Kreditvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.