Bundesbank geht von Wirtschaftsrückgang aus

Konjunktur –


Gedämpfter Ausblick auf die deutsche Wirtschaftsentwicklung von den Ökonomen der Deutschen Bundesbank. Das erste Halbjahr 2019 werde mäßig abschließen. Positive Sondereffekte seien nun aufgebraucht.

Wirtschaftswachstum

Konjunktur weiterhin nur sehr schleppend leicht aufwärts gerichtet

Deutsche Wirtschaft schleppt sich von Quartal zu Quartal

Kurz vor dem Ende der ersten Jahreshälfte 2019 zieht die Deutsche Bundesbank im Monatsbericht Juni eine Bilanz zu den wirtschaftlichen Entwicklungen während des zweiten Quartals. Demnach gehen die Bundesbank-Ökonomen von einem Rückgang der Wirtschaftsleistung aus. Nach wie vor entwickelte sich die Konjunktur innerhalb schwacher Grundtendenzen und der Grund dafür sei im anhaltenden Abschwung in der Industrie zu finden.

Während in den ersten drei Monaten noch Sondereffekte für einen moderaten Schub sorgten, blieben diese Faktoren in den darauf folgenden Monaten aus, so die Bundesbank. Das Wirtschaftswachstum im ersten Quartal 2019 lag lt. Destatis um 0,4 Prozent höher als im letzten Quartal des Vorjahres. Antreiber waren die relativ hohe Konsumlaune der Privathaushalte sowie der anhaltende Boom im Bausektor. Der relativ milde Winter unterstützte die Baubranche zusätzlich. Hinzu kamen als Sondereffekt die zugenommenen Pkw-Käufe nach der Flaute aufgrund der verspäteten Umstellung auf die WLTP-Abgasnorm. Die Autohersteller gerieten durch die Produktionsdrosselung in Lieferschwierigkeiten. Doch diese Faktoren haben sich lt. Bundesbank zum großen Teil bereits aufgelöst.

Das Münchener ifo Institut stellte zuletzt im Mai 2019 einen erneuten Rückgang beim Geschäftsklimaindex fest und somit auch bei der Stimmung bzw. Zuversichet der Unternehmen. Unterm Strich fehle es der deutschen Konjunktur weiterhin an Schwung.

Leistungen & Kosten Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Vergleichsservice nutzen:

Paar in Abendsonne

  • Vergleich aus mehr als 100 Tarifen
  • Nur Top-Anbieter mit geprüfter Qualität
  • Leistungen bereits ab 50% Berufsunfähigkeit
  • Kostenlose Tarifberechnung
  • Unverbindliche Angebotserstellung
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.