BRD-Bevölkerung mag „Angie“ nicht mehr – Zustimmungstief

Politbarometer-


Die Bevölkerung der Bundesrepublik mag „Angie“ nicht mehr. Die Zustimmungswerte sanken lt. dem aktuellen Politbarometer auf einen neuen Tiefpunkt.

Mit ihr fielen auch andere „bekannte Gesichter“ ab

Angela Merkel
Merkel verliert weiter an Zustimmung

Es steht schlecht um die Zustimmung der deutschen Bevölkerung für die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Lt. dem aktuellen ZDF-Politbarometer sanken ihre Beliebtheitswerte auf einen neuen Tiefpunkt ab.

Die Regierungs-Chefin kann jedoch Trost darin finden, dass sie nicht alleine auf breiter Flur steht. Mit ihrer absinkenden „Aura“ zog sie offenbar auch gleich die Sympathie-Werte der meisten anderen Politiker mit nach unten.

Angela Merkel nimmt im Beliebtheits-Ranking nur noch Platz 5 ein. Vor ihr sind Malu Dreyer, Wolfgang Schäuble, Frank-Walter Steinmeier und auf Platz 1 Winfried Kretschmann. Alle innerhalb der „Top-5“ mussten in ihrer Beliebheit bei der Bevölkerung Verluste hinnehmen.

Hinter Angela Merkel reihen sich Gregor Gysi, Thomas de Maizière, Sigmar Gabriel und Ursula von der Leyen ein. Ganz hinten und damit für die „Rückendeckung“ zuständig ist Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer.

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die Union lediglich auf 33 Prozent (vorher 36%) der abgegebenen Stimmen.

Angela Merkel, einst beliebteste Politikerin der Bundesrepublik, von den Medien aufgrund ihrer politischen Geschicke gemäß „besser als erwartet“ in höchsten Tönen gelobt, droht nach ihren Alleingängen in der jüngeren Vergangenheit langsam in der Versenkung zu verschwinden.


Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.