Ausgaben für Kinder & Jugendliche in 10 Jahren verdoppelt

Jugendarbeit –


Die Ausgaben für Kinder- und Jugendhilfen des Bundes, der Länder und Kommunen stiegen in den vergangenen zehn Jahren um das Doppelte auf knapp 55 Milliarden Euro an.

Kreative Kinder

Öffentliche Hand steigerte Ausgaben für die Übernahme anteiliger Erziehung

Kindertagesbetreuungen bilden den Hauptposten ab

Die Ebenen der öffentlichen Hand zahlten für Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im Jahr 2019 Leistungen in Höhe von rund 54,9 Milliarden Euro. Damit hat sich der Leistungsumfang der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfen des Bundes, der Länder und Gemeinden seit dem Jahr 2009 (26,9 Mrd. €) mehr als verdoppelt, so Destatis. Im gleichen Zeitraum sind die Einnahmen von 2,6 auf 3,5 Milliarden Euro angestiegen.

Der größte Anteil (67,2 %) der finanziellen Hilfen fiel demnach mit 36,9 Mrd. Euro auf die Kindertagesbetreuung zurück. Anteilig wurde davon etwas mehr als die Hälfte (51,7 %, 19,1 Mrd. €) als Zuschuss an freie Träger deklariert. Die Haupteinnahmequelle dieser Träger waren die verlangten Gebühren. Insgesamt flossen den Einrichtungen im Jahr 2019 rund 2,0 Milliarden Euro zu.

Von den Ausgaben flossen anteilig 13,0 Mrd. Euro (23,7 %) den Erziehungshilfen zu. Anteilig davon gingen 6,5 Milliarden Euro an Einrichtungen für die Unterbringung von Kindern bzw. Jugendlichen in der Vollzeitpflege, Heim-Erziehung und weiteren Einrichtungen. Die Jugendarbeit der Bund, Länder und Gemeinden erhielt im Jahr 2019 rund 2,1 Milliarden Euro (3,8 %). An sozialpädagogischen Familienhilfen flossen 1,0 Milliarden Euro. Bereiche wie Mitarbeiterfortbildung, Jugendsozialarbeit und Mitwirken bei Gerichtsverfahren erhielten 2,9 Milliarden Euro.

Kosten & Leistungen Krankenkassen berechnen

Jetzt den kostenlosen GKV-Vergleichsservice nutzen:

Familie unter Schirm

  • Individuelles Leistungsmaximum
  • Heilmethoden Alternativmedizin
  • Bevorzugte Präventionsmaßnahmen
  • Einsparungen mit Direktversicherung
  • Vergleich gewünschter Leistungen

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.