Vor- und Nachteile Unisex-Tarife – Billiger oder teurer?

Gothaer Unisex-Tarife-

Der Termin für die verbindlichen Unisex-Tarife rückt immer näher. Stichtag ist der 21. Dezember 2012.
Ab diesem Zeitpunkt dürfen die Versicherer ihren Kunden nur noch einen vom Geschlecht unabhängigen Tarif anbieten. Frauen und Männer erhalten die gleichen Leistungen zu identischen Beiträgen.

Mit Sicherheit bereiten sich sämtliche Versicherungsgesellschaften auf die Tarifumschaltung zum Unisex vor, aber noch nicht alle haben bereits reagiert, um dem Kunden vorzeitig Alternativen und Optionen anzubieten.

Unsicherheiten oder auch Unwissenheit müssen Schritt für Schritt von den Versicherern aus dem Weg geräumt werden. Der Europäische Gerichtshof hat lediglich die Entscheidung getroffen, die Arbeit bleibt bei den Unternehmen.

Vor- und Nachteile Unisextarife – Aufklärung von Gothaer

Gothaer Unisex
Gothaer erklärt Unisex-Tarife

Gothaer gehört zu den Versicherern, die schon vor dem 21.12.2012 Unisex-Angebote zum vorzeitigen Abschluss bereitstellt. Eine Hürde hat Gothaer vorzeitig aus dem Weg geräumt. „Was ist wenn sich herausstellt, dass der Unisex-Tarif günstiger / teurer gekommen wäre?“. Viele Verbraucher zögern einfach, eine wichtige Versicherung abzuschließen, weil evtl. die Police ab der Umstellung günstiger gekommen wäre.

Mit einer Wechseloption versichert Gothaer ihren Kunden, den Tarif nach der Unisex-Umstellung auf Wunsch umstellen zu können und zwar rückwirkend bis zum Vertragsbeginn. Stellte sich heraus, dass der Vertrag vor dem 21.12. schon die bessere Variante ist, kann dieser einfach beibehalten werden.

Inzwischen steht die wichtige Betriebliche Altersvorsorge von Gothaer ebenfalls schon „vorweg“ im Unisex-Tarif zu Auswahl. Auch hier gilt die gewährte Wechseloption nach Prüfung der günstigeren Variante.

Aufklärung gegen die Unisex-Verunsicherung

Die Vorteils-Sicherung ist durch die Gothaer Wechseloption bereits gewährt und ein wichtiger Schritt gegen die Verunsicherung der Verbraucher. Zusätzliche Aufklärung, um was es sich beim Unisex-Tarif genau handelt und welche Tarifstufen davon betroffen sind, erklärt ein jüngst produzierter und veröffentlichter Video-Film. Zusätzlich erfahren Interessierte, welche Vor- oder Nachteile zu erwarten sind, bzw. für wen die Umstellung auf Unisex billiger oder teurer käme.

Die rückwirkende Wechseloption zum günstigeren Versicherungstarif wird ebenfalls anschaulich erklärt.

Das Info-Video der Gothaer zum Unisex-Tarif


Die Gothaer Versicherungs-Angebote im Überblick

Haftpflichtversicherung Unfallversicherung Hausratversicherung
Autoversicherung Zahnzusatzversicherung Tierhalterhaftpflicht

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.